Okay Jungs, beruhigt euch! Es ist leider nicht ganz so toll, wie es sich anhört. Im Spiel lässt nicht Angelina Jolie selber die Hüllen fallen, sondern natürlich "nur" eine auf ihrem Aussehen und Maßen basierende Computerfigur.

Als kleine Entschädigung sei euch gesagt, dass die Szene sehr sexy aussehen soll: "Die Szene basiert auf der im Film. Funkelnde Lichter bewegen sich über Angelinas virtuellen Körper, es ist also recht sexy" , sagte die für die Story des Spiels verantwortliche Gabrielle Shrager im Interview mit einer englischen Webseite. Jolie "spielt" übrigens eine Frau deren Verführungsversuchen ihr euch zwar widersetzen könnt, der ihr aber früher oder später doch erliegt.

Beowulf ist für PC, Xbox 360, seit dem 22. November 2007 für PS3 und seit dem 06. Dezember 2007 für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.