Wenn man den Entwicklernamen Rockstar Games hört, denkt man an Spiele wie Midnight Club und vor allem Grand Theft Auto, aber eben auch an hervorragende Musik. Diese steht nun im Fokus von Rockstar Leeds' (Grand Theft Auto: Chinatown Wars) neuem Projekt mit dem seltsamen Namen Beaterator, das für die PSP erscheinen und euch ein eigenes Musikstudio für unterwegs bieten soll.

Eigentlich existiert Beaterator bereits seit 2005 als Flashprogramm auf der offiziellen Website von Rockstar. Dort war es so erfolgreich, dass nun in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Hip-Hop- und R&B-Musiker und -Produzenten Timbaland ein Ableger für Sonys Handheld entsteht. "Beaterator ist, als ob man mein Musikstudio nehmen und es in eine Sammlung von Tools verwandeln würde, die jeder nutzen kann", so Timbaland.

Sam Houser, Gründer von Rockstar Games, ist zuversichtlich, dass Beaterator ein Erfolg wird: "Musik ist uns hier bei Rockstar unheimlich wichtig und wir sind uns sicher, dass es da draußen sehr viele Leute gibt, die diese Leidenschaft mit uns teilen und die sehr begeistert sein werden, ihre eigene Musik zu machen.“

Beaterator wird am 2. Oktober 2009 erscheinen. Für einen ersten audiovisuellen Eindruck sorgt der Teaser-Trailer:

Beaterator - Teaser Trailer3 weitere Videos

Beaterator ist für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.