Noch vor dem Prolog startet Bayonetta 2 mit einem „Prä-Prolog“, in dem es aber keine spielerische Herausforderung gibt. Schlagt die Gegner nach Lust und Laune zusammen oder lasst euch selbst verprügeln – dieses Kapitel wird nicht bewertet und es gibt keine Möglichkeit zum Game Over. Im Wesentlichen ist das hier nur ein Intro-Video, in dem ihr parallel zur Erzählung kämpfen dürft.

Krähen: In diesem Kapitel kommt keine Krähe vor.
LPs: In diesem Kapitel kommt keine LP vor.

Prolog – Die Welt des Chaos

Der Prolog beginnt zunächst mit einem langen Einstiegsvideo, bevor ihr auf dem Militärjet selbst die Kontrolle über das Geschehen bekommt. Große spielerische Herausforderungen erwarten euch in diesem Kapitel an sich noch nicht, da der Prolog quasi als Tutorial fungiert und euch die generelle Steuerung näherbringt. Setzt euch also auf dem Jet zunächst gegen die anrückenden Engel durch, die zu den leichtesten Gegnern im Spiel gehören, bevor ihr anschließend auf einem Zug einem etwas mächtigeren Zwischengegner gegenübersteht. Weicht seinen peitschenartigen Angriffen und dem grünen Gel, das er auf euch spuckt, aus und schlagt ordentlich zu. Schon bald fällt er zurück und greift mit seinem tentakelartigen Arm nach dem Zug. Lauft über den Arm und bestraft euren Feind.

Bayonetta 2 - Accolades Trailer12 weitere Videos

Nach ein paar weiteren Schlägen wird der Kampf kurzzeitig unterbrochen und dann auf einer festen Plattform wieder fortgesetzt. Kloppt dem Engelswesen gemeinsam mit Jeanne ordentlich auf die Rübe und vernichtet ihn schließlich mit einem verheerenden Klimax – jetzt geht es erst richtig los.
Der infernalische Drache Gomorrah entkommt Bayonettas Kontrolle und bildet nun den Bosskampf zum Abschluss des Prologs. In diesem Kampf könnt ihr euch nur wenig bewegen und seid also bei seinen Angriffen auf präzises Ausweichen angewiesen.

Der Drache attackiert euch mit Feuerbällen, wird zwischendurch mit seinem Maul zuschnappen und mit den Krallen schlagen und später auch bei einer 360°-Drehung um das Gebäude mit dem Schwanz nach euch peitschen – bereitet euch also auf diese Momente vor und weicht rechtzeitig aus, im Optimalfall natürlich so, dass die Hexenzeit aktiviert wird. Das sollte nicht allzu schwierig sein, da die Angriffe offensichtlich angekündigt werden. Abgesehen davon verläuft der Kampf wie jeder andere: Poliert der Bestie nach allen Regeln der Kunst das Maul und ihr werdet den Prolog problemlos abschließen. Nun beginnt das Spiel endlich richtig.

Krähen: In diesem Kapitel kommt keine Krähe vor.
LPs: In diesem Kapitel kommt keine LP vor.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: