Ihr startet das Kapitel in Nóatún bei Nacht. Lasst euch direkt zu Beginn in das Loch im Häuserdach fallen und holt euch das darin verborgene Buch. Geht nun den Weg geradeaus, aber biegt an der entsprechenden Stelle noch nicht nach rechts ab, sondern springt in Pantherform über die links gelegenen Häuser, bis ihr eine Truhe erreicht, der ihr ein zerbrochenes Hexenherz entnehmen könnt.

Folgt nun dem Weg nach rechts, sodass es zum Kampf gegen den neuen Gegnertyp „Fidelity“ kommt. Dieser legt explosive Minen ab und greift mit mehreren aufeinanderfolgenden Stichen an, sodass ihr entsprechend flink ausweichen solltet, aber aufpassen müsst, nicht in die Minen zu gelangen. Hin und wieder wird er zudem versuchen, euch anzuspringen – besteht ihr das darauf folgende QTE, bleibt ihr allerdings unverwundet und fügt stattdessen Fidelity Schaden zu. Erledigt den Feind und geht dann den Weg weiter. Vergesst dabei aber auf keinen Fall, die erste LP-Hälfte mitzunehmen!

Links führt der Weg nun zu einem Kirchturm, zunächst solltet ihr aber nach rechts abbiegen und über den Abgrund auf das entfernte Häuserdach springen. Hier erwarten euch in einem versteckten Vers einige Standard- sowie ein zorniger Gegner, die aber kein größeres Problem darstellen sollten.

Bayonetta 2 - Accolades Trailer12 weitere Videos

Begebt euch jetzt zum zuvor erwähnten Kirchturm und tretet ihn um. In einer Zwischensequenz seht ihr, dass der Mond durch die Wolken hindurchscheint und ihr somit nun auch an Wänden laufen könnt. Auf dem vorderen Kirchturmfenster kommt es zum nächsten Kampf gegen ein paar kleine fliegende Engel sowie gegen einen Reiter mit Schild. Um dessen Schild zu umgehen, könnt ihr nun entweder pausenlos darauf einkloppen, bis er zusammenbricht, oder einem Angriff ausweichen und in der Hexenzeit von hinten zuschlagen. Das kann durchaus eine Geduldaufgabe werden, ist aber ansonsten generell keine große Herausforderung, wenn ihr seinen Angriffen präzise ausweicht.

Lauft nun den Turm an der rechten Seite hinab. Dort stoßt ihr bald auf ein Muspellsheim-Tor:
Muspellsheim: „Besiege den Gegner mit einer einzigen Combo!“ Belohnung: Zerbrochenes Hexenherz.

Begebt euch nun auf den Turm und umquert ihn zu seiner Rückseite bis zu einem Schrein der Erinnerung. Aktiviert ihn, sammelt die Scherben ein und nehmt die zerbrochene Mondperle mit.

Öffnet die Tür zum Turmeingang, um den nächsten Kampf zu triggern, in dem euch erneut ein „Urbane“-Exemplar gegenübersteht. Besiegt ihn mit der Taktik, die ihr schon im ersten Kapitel angewandt habt, und nehmt seine schweren Kugeln mit, wenn ihr durch die nächste Tür weitergeht.

Obwohl auf dem Platz im nächsten Abschnitt ein Video das Treffen zwischen Loki und dem Lumen- Weisen zeigt, kommt es noch nicht zum Bosskampf. Stattdessen stehen euch im nächsten Gefecht, das direkt auf dem Weg liegt, zwei Fidelity-Gegner im Weg, die ihr jedoch locker besiegen könnt.

Folgt nun dem vorgegebenen Pfad und biegt am Ende des Weges nach rechts ab, um die dort versteckte zweite LP-Hälfte einzusammeln, mit der ihr nun eine komplette LP (Undine) erhaltet.

Geht nun in die andere Richtung und vermöbelt die fliegenden Engelchen, die euch angreifen werden. Springt am Ende des Turmes in die Gasse hinab und geht am besten direkt durch das Portal zu Rodins Shop, um die Waffe Undine freizuschalten. Dreht danach in Richtung der Sackgasse um und zerstört die Bank, auf der das Pärchen sitzt, damit ein weiterer versteckter Vers gestartet wird.

Wer vorhin schon Probleme mit dem Schild-Engel hatte, wird an dieser Stelle nochmals einiges an Geduld aufbringen müssen, da hier nicht nur einer, sondern gleich zwei Exemplare auftauchen.

Geht am besten so vor wie oben beschrieben: Weicht ihren Angriffen aus und attackiert sie während der Hexenzeit so oft und so stark wie überhaupt möglich, da ihr ihnen nur dann wirklichen Schaden zufügen könnt. Habt ihr die schweren Kugeln noch dabei, solltet ihr sie jetzt verwenden, falls nicht, ist das aber auch kein größeres Problem. Nehmt euch die Zeit und wartet auf die Möglichkeit zum Ausweichen. Es lohnt sich, erst einen Gegner fertig zu machen und dann den anderen zu beackern.

Im nächsten Abschnitt hinter dem Tor kommt es nun zum Aufeinandertreffen von Bayonetta und dem Lumen-Weisen und gleichzeitig auch zu einem nicht unbedingt einfachen Bosskampf.

Der Lumen-Weise ist nicht nur verdammt schnell und beherrscht einige starke Attacken, er wird eure Angriffsketten und Combos auch immer wieder durch eigene Gegenangriffe unterbrechen oder einen Schild beschwören, der eure Projektile abblockt. Der Kampf ist schon auf dem normalen Schwierigkeitsgrad nahezu nicht ohne Gegentreffer zu bestehen und dauert eine ganze Weile. Haltet die Augen offen und versucht, jedem seiner Schläge auszuweichen und dann in der (verkürzten) Hexenzeit eine Combo zu starten, die ihn in die Luft hebt und dadurch länger verwundbar macht.

Die zweite Phase des Kampfes wird ausgelöst, sobald ihr seine blaue Lebensleiste fast komplett geleert habt. Nun kämpft ihr auf einer neuen, fast zweidimensionalen Plattform. Ignoriert die beiden Bestien, die sich im Hintergrund beharken, und konzentriert euch weiterhin nur auf den Weisen. Sein Angriffsschema ist nahezu identisch zur ersten Phase des Kampfes, allerdings wird er zwischendurch seine Engelsbeschwörung im Hintergrund dazu anweisen, Bayonetta anzugreifen. Erscheint in seinen Händen eine goldene Kugel, schlagt sofort auf ihn ein, um die Aktion zu unterbrechen. Leert seine gelbe Lebensleiste bis etwa auf die Hälfte, um die dritte und letzte Kampfphase einzuleiten.

Das Duell verlagert sich nun in die Luft und wird hier noch ein ganzes Stück anspruchsvoller, da der Weise häufig aus dem Bildschirm verschwindet und dann quasi aus dem Nichts auf euch zustößt. Achtet möglichst nicht auf den (durchaus spektakulären) Hintergrund, sondern konzentiert euch ganz auf das Verhalten eures Kontrahenten und präzises Timing beim Ausweichen. Nach einigen Minuten solltet ihr seine Lebensleiste bis auf die Hälfte geleert haben. Nun beginnt eine Art „Minispiel“.

In Punch-Out!!-Manier schlüpft ihr in die Haut von Madame Butterfly und prügelt euch mit dem riesigen Engelsmonster. Weicht dessen seitlichen Hieben aus und schlagt anschließend selbst kräftig zu, bis es zu einem Quick-Time-Event-Duell kommt und ihr den Bosskampf und das Kapitel abschließt.

Krähen: In diesem Kapitel kommt keine Krähe vor.
LPs: - 1/2x Undine nach dem Kampf gegen „Fidelity“
- 1/2x Undine rechts im zerstörten Kirchturm

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: