Begebt euch in der Hölle direkt zu Beginn des Kapitels nach links zum ersten Muspellsheim-Tor..

Muspellsheim: „Besiege den Gegner! Die Hexenzeit kann nicht aktiviert werden.“
Belohnung: Zerbrochenes Hexenherz

Holt euch das Buch und springt die Plattformen geradeaus entlang bis zum erstem Kampf gegen einige Standard-Höllengegner. Geht anschließend noch nicht in Richtung Wirbelsturm, sondern nach hinten rechts zu den weiter entfernten Plattformen. Auf der ersten findet ihr eine Krähe. Ganz hinten an der Wand befindet sich eine Truhe mit einem „Midas‘ Testament“. Geht noch ein Stück weiter an der Wand entlang bis zu einem etwas größeren Areal. Sobald ihr dort angekommen seid, wird der erste versteckte Vers getriggert und es kommt zum Kampf gegen einige weitere Standardgegner sowie zwei Greed-Exemplare. Als Belohnung für eure Mühen winkt das erste Drittel einer neuen LP.

Springt nun die Plattformen in Richtung Wirbelsturm entlang, bis eine zerbricht und ihr im freien Fall von dämonischen Tausendfüßlern angegriffen werdet. Weicht den Biestern aus, bis ihr am Boden der Tatsachen angekommen seid, und freut euch auf einen coolen Bosskampf gegen Phantasmaraneae.

Bayonetta 2 - Accolades Trailer12 weitere Videos

Diese dämonische Riesenspinne nutzt für die meisten ihrer Angriffe das Element Feuer und vergräbt sich häufig im Boden, um dann aus einer anderen Richtung auf euch loszugehen. Besonders aufpassen solltet ihr auf ihre dicken Feuergeschosse sowie auf die schnellen Schläge ihrer Klauen. Zwischendurch wird sie auch ganze Lavafontänen aus dem Boden schießen lassen – haltet euch also lieber etwas weiter von ihr entfernt, wenn sie rot zu leuchten beginnt. Generell ist der Kampf gegen Phantasmaraneae aber nicht so schwer, da sie nur eine Lebensleiste besitzt und viel Schaden nimmt.

Ist die Spinne besiegt und geplatzt, schlagt auf die leuchtende Stelle an einem der Tentakel ein, um den weiteren Weg freizumachen. Überquert das Tentakel und rüstet euch – falls nötig – in Rodins Shop für die darauf folgenden Kämpfe aus, die alles andere als einfach werden – seid gewarnt.

Euch begegnen im nächsten großen Areal zunächst Greed und einige Hatred-Gegner, aber das ist längst nicht alles. Direkt nach dem Kampf taucht mit „Resentment“ ein neuer und sehr gefährlicher Gegnertyp auf, der euch mit einem bestimmten Angriff direkt töten kann. Versucht daher auf alle Fälle, seinem blauen Energiestrahl auszuweichen, der euch in ein Kind (Cereza) zurückverwandelt. Solltet ihr doch getroffen und verwandelt werden, lasst euch nicht unterkriegen und weicht seinen Angriffen unbedingt aus, sonst geht Bayonetta drauf und ihr könnt den Kampf von vorne beginnen. Habt ihr euch wieder in die normale Bayonetta zurückverwandelt, kloppt auf Resentment drauf, was das Zeug hält, um ihn ja so schnell wie möglich fertigzumachen, bevor er erneut zum Strahl ansetzt.

Geht nach dem Kampf noch nicht geradeaus weiter, sondern hüpft rechts nach oben – hier solltet ihr eine Truhe erkennen können. Plündert diese und lauft den Pfad oben weiter bis zum zweiten LP- Drittel und einem versteckten Vers, der noch schwieriger ist als der Kampf von gerade eben, da euch hier gleich zwei Resentment-Gegner auf einmal erwarten. Weicht den Energiestrahlen aus und fokussiert euch zunächst auf einen der beiden, dann sollte aber auch dieser Kampf machbar sein.

Begebt euch nun zur leuchtenden Stelle am Tentakel hinter dem Kampfplatz, an dem ihr das erste Mal gegen Resentment gekämpft habt, und schlagt darauf ein, um den weiteren Weg freizumachen.

Überquert das Tentakel und sammelt die Krähe links auf dem Vorsprung ein. Biegt anschließend direkt nach rechts ab auf einen Seitenpfad, plündert die Truhe und aktiviert die Tentakel-Brücke zum nächsten Bereich. Hier erhaltet ihr das dritte Teil der zerbrochenen LP, müsst vorher allerdings noch einmal gegen den mittlerweile altbekannten Pain-Gegner antreten.

Geht den Weg nun wieder zurück bis zum Bereich, bei dem ihr abgebogen seid, und teleportiert euch durch das Tor, das quasi direkt vor euch auf dem Weg liegt, zur Muspellsheim-Herausforderung.

Muspellsheim: „Besiege den Gegner ohne einen einzigen Gegentreffer!“
Belohnung: Zerbrochenes Hexenherz

Lauft danach geradeaus weiter über den wackelnden Boden und freut euch auf einen der schwersten, wenn nicht gar den schwersten Gegner im Spiel: „Sloth“. Ganz entgegen seinem Namen ist dieses Biest nämlich nicht langsam, sondern wahnsinnig schnell und weicht auch noch häufig aus. Sloth beherrscht zudem einige längere Angriffsketten und führt manche Angriffe erst verzögert aus, sodass das Ausweichen alles andere als einfach wird. Achtet auf das rote Leuchten seiner Augen, das jeden seiner Angriffe ankündigt. Unbedingt aufpassen solltet ihr auch auf eine Attacke, bei der er sich im Sprung mit seinen Schwertern nach unten dreht – hier nehmt ihr gleich mehrfach Schaden und könnt bei Unachtsamkeit ganz schnell kurzerhand das Zeitliche segnen. Glück im Unglück: Sloth taucht nur in einer Handvoll Kämpfe auf und wird euch auch in Zukunft nur selten belästigen.

Geht nach dem Kampf gegen Sloth nach rechts weiter, plündert den Schrein der Erinnerung und aktiviert ein paar Meter weiter den nächsten versteckten Vers. Erledigt hier in jedem Fall zuerst die beiden Malicious-Gegner, damit der hiesige Sloth nicht noch stärker wird, als er es sowieso schon ist.

Habt ihr diesen Kampf erfolgreich überstanden, dürft ihr euch nicht nur selbst auf die Schulter klopfen (das war einer der schwersten Kämpfe im Spiel abseits diverser Bosskämpfe), sondern euch auch über ein weiteres Hexenherz-Teil freuen. Zerschlagt nun das leuchtende Auge des Tentakels vom Platz des ersten Sloth-Duells und schafft euch die Brücke zum nächsten Areal.

Vorher solltet ihr aber noch den gesamten Weg zurücklaufen bis zu der Stelle, an der ihr die Riesenspinne Phantasmaraneae bekämpft habt. Hier erwartet euch jetzt ein versteckter Vers, bei dem ihr einen Malicious sowie zwei Pains auf einmal bezwingen müsst – keine leichte Aufgabe, aber nach dem anstrengenden Kampf gegen den Sloth durchaus noch im erträglichen Rahmen.

Rennt nun wieder zu der Stelle, an der ihr umgekehrt seid, und überquert die Tentakel-Brücke. Es folgen eine kurze Zwischensequenz und ein lockerer Kampf auf dem Rücken eines Insidious, in dem ihr von Rodin unterstützt werdet. Der Kerl ist dabei so stark, dass ihr im Prinzip dabei zuschauen könntet, wie er die feindlichen Horden ganz alleine fertig macht. Nach 1-2 Minuten hat der Dämonenrochen sein Ziel erreicht und das Kapitel – das schwerste in Bayonetta 2 - ist abgeschlossen.

Krähen: - 1x auf einer schwebenden Plattform am Anfang des Kapitels
- 1x auf einem kleinen Fels vor einem Muspellsheim-Portal
LPs: - 1/3x Salamandra nach dem versteckten Vers im Anfangsbereich
- 1/3x Salamandra auf einer Erhöhung nach dem Resentment-Kampf
1/3x Salamandra in einem Seitenpfad nach dem Kampf gegen Pain

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: