Hier beginnt euer erstes richtiges Kapitel. Zu Beginn findet ihr euch am Hafen von Nóatún wieder, vor euch befindet sich ein großer, wassergefluteter Platz. Spaziert nicht geradewegs Richtung Platzende, sondern erkundet zunächst den Hafen. Begebt euch nach links und folgt dem Steg bis ganz ans Ende und sammelt das Buch ein. Geht anschließend auf den Steg auf der anderen Seite und zerstört die Truhe dort für einen gelben Mondlutscher. Auf dem nebenan gelegenen Holzsteg sitzt darüber hinaus noch eine Krähe, mit der ihr euren ersten Miiverse-Stempel freischaltet.

Habt ihr die Krähe gefangen, geht in Richtung des Platzes weiter. Steigt rechts die Treppen hinauf und aktiviert den Schrein der Erinnerung. Sammelt die Fragmente vor Ablauf der Zeit ein und zerstört dann die Truhe für eine zerbrochene Mondperle. Begebt euch anschließend zum hinteren linken Eck des Platzes, um dort ein weiteres Buch sowie eine erste Muspellsheim-Herausforderung zu finden.

Muspellsheim: „Besiegt den Gegner vor Ablauf der Zeit!“
Belohnung: Zerbrochenes Hexenherz

Bayonetta 2 - Accolades Trailer12 weitere Videos

Zerdeppert nach Lust und Laune noch die übrigen Markstände und Bänke und taucht ins Wasser hinter dem Platz hinab. Zerstört die Truhe links für ein weiteres Hexenherz-Teil und schreitet dann voran durch das Tor. Folgt dem Gang und dem Unterwasser-Weg bis zur Arena in der Mitte, in der euch der erste Kampf des Kapitels erwartet. Hier steht ihr mehreren kleinen Engeln mit Flügeln gegenüber, die keine große Herausforderung darstellen sollten. Ist der Kampf vorbei, springt über die Treppenstücke rechts neben dem Palast und schnappt euch das dritte Hexenherz-Teil aus der Truhe. Begebt euch nun in Richtung Palast, aber schaut zuerst links vorbei für eine Muspellsheim-Challenge.

Muspellsheim: „Du kannst nur während der Hexenzeit Schaden zufügen!“
Belohnung: Zerbrochene Mondperle

Folgt nun der Treppe nach oben, bis ihr das Wasser verlassen könnt. Vor euch seht ihr ein Portal zu Rodins Shop – zuvor lohnt sich allerdings ein Blick nach hinten. Lauft zur Häuserwand hinter euch, bis ein Kampf getriggert wird, und besiegt die Engel-Standardgegner. Folgt nun der Straße rechts neben dem Portal bis zu einem Tor und geht hindurch. Auf der Esplanade der Kaskaden befinden sich im rechten vorderen Eck ein weiteres Portal zu Rodins Shop sowie eine Truhe, aus der ihr ein „Midas‘ Testament“ entwenden könnt – ein starkes, einmalig verwendbares Werkzeug gegen Engel.

Auf der entgegengesetzten Seite hingegen ist ein weiterer Schrein der Erinnerung. Begebt euch anschließend zur Mitte des Platzes für den nächsten Kampf. Hier steht euch u.a. ein roter „Ritter“ gegenüber, vor dem ihr euch etwas in Acht nehmen solltet – er beherrscht einige sehr schnelle und starke Angriffe und schlägt mit den Beinen auch nach hinten aus, wenn ihr ihm in Rücken steht. Habt ihr den Kampf erfolgreich beendet, entsteht ein Gravitations-Portal auf der Statue; schnappt euch die LP, mit der ihr bei Rodin eine brandneue Waffe erhaltet, und geht dann hindurch zum kapitel-mittigen Bosskampf.

Hier erwartet euch mit „Valiance“ der erste stärkere Gegner im Spiel, der Kampf ist aber an sich nicht besonders anspruchsvoll. Euer Feind wird mit dem Schwert nach euch schlagen, wobei seine Hiebe derart langsam und vorhersehbar sind, dass man ihnen mit etwas Gefühl problemlos ausweichen und dabei die Hexenzeit aktivieren kann. Schlagt ihr ordentlich zu, solltet ihr nach etwas mehr als zwei Minuten (normaler Schwierigkeitsgrad) den Klimax triggern und den Gegner erledigen können.

In der Basilika angekommen, zerdeppert die Truhe links für einen Kräuterlutscher und schnappt euch die Krähe auf dem Geländer in der Mitte. Rechts findet ihr eine weitere Muspellsheim-Challenge.

Muspellsheim: „Besiege den Gegner ohne einen einzigen Gegentreffer!“
Belohnung: Zerbrochenes Hexenherz

Springt nun direkt neben dem Muspellsheim-Portal vom Vorsprung und gleitet nach rechts, um auf dem Verbindungsbalken die Truhe zu zerstören – drin ist ein Stück einer Mondperle. Am Boden erwartet euch ein weiterer Kampf gegen fliegende Engelchen, wobei einer etwas mächtiger ist und euch mit einer Art Bohrer angreifen wird, besonders schwierig ist der Kampf aber dennoch nicht. Nach der Zwischensequenz warten im darauffolgenden Gang ein Buch sowie in einem der Räume links ein Schrein der Erinnerung, der wieder ein zerbrochenes Hexenherz enthält. Im nächsten Raum befindet sich links auf dem Brunnen eine Truhe mit allerlei Zutaten, aus denen ihr nun im Menü Lutscher und andere Gegenstände herstellen könnt.

Folgt dem Weg bis zu einer Art Innenhof.
Hier findet ihr direkt vor euch eine Truhe mit einem gelben Mondlutscher. In der Mitte des Hofs kommt es zum nächsten, dieses Mal etwas anspruchsvolleren Kampf: Es erwarten euch jede Menge bekannte Standardgegner sowie der erwähnte Engel mit Bohrer. Habt ihr diese besiegt, geht es aber erst richtig los, wenn euch mit „Urbane“ ein starkes, mit mächtigen Kugeln bewaffnetes Monstrum gegenübersteht. Euer neuer Feind bewegt sich wegen seines großen Gewichts allerdings relativ langsam, sodass ihr seinen Angriffen locker ausweichen können solltet. Schlagt also in den richtigen Momenten kräftig zu und sichert euch nach dem Kampfende seine Kugeln als neue Zusatzwaffe.

Im nächsten Abschnitt führt eine Brücke über den Kanal, vorher solltet ihr aber in das kühle Nass eintauchen und den dortigen Mini-Kampf absolvieren – als Belohnung winkt ein Hexenherz-Teil. Folgt nun der Brücke und dem einstürzenden Weg bis zum kapitel-abschließenden Bosskampf.

Die riesige Vogelbestie wird anfangs mit ihren Krallen nach euch greifen, mit dem Schnabel zupicken und Eispfeile verschießen – alle Angriffe sind relativ leicht vorhersehbar. Schlagt so lange auf das Biest ein, bis sie ein Stück der Hauswand herausreißt und der Kampf auf einer neuen Plattform stattfindet. Lasst euch hier nicht vom tollen Panorama blenden, sondern kloppt weiterhin nach allen Regeln der Kunst auf den Gegner ein, der auch in der zweiten Phase des Kampfes auf die gleichen Angriffe zurückgreifen wird. Das Duell stellt keine größere Herausforderung dar und ist schon im ersten Anlauf recht gut machbar, wenn man die Augen offenhält und zeitig zum Ausweichen ansetzt.

Habt ihr den Boss in die Tiefe gestürzt, endet das erste Kapitel mit einer Zwischensequenz.

Krähen: - 1x am Holzsteg am Hafen
- 1x auf dem Geländer in der Basilika
LPs: - 1x Rakshasa nach dem Kampf gegen den „roten Ritter“

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: