Witch-Time nutzen

Nutzt die Witch-Time, so oft es geht, indem ihr einem feindlichen Angriff in letzter Sekunde ausweicht. Die Zeit wird dabei verlangsamt und ihr habt mehr Zeit, eure Gegner zu bearbeiten, abgesehen davon, dass sie nur sehr schwer und mühsam zurückschlagen können. Dies ist die beste Waffe, die ihr habt.

Zutaten sammeln

Zertrümmert sämtliche Blumenkästen, Kisten, Bänke und alles, was euch vor die Flinte kommt, denn darin verbergen sich oft Kräuter und andere Zutaten, die ihr gut gebrauchen könnt. Im Menü nämlich besteht die Möglichkeit, daraus Lutscher anzufertigen, die euch heilen, eure Angriffs- oder Verteidigungswerte erhöhen oder andere Boni verleihen. Besonders wichtig bei Bosskämpfen, denn hier solltet ihr immer einen Trumpf im Ärmel haben.

Einkaufen gehen

Ganz wichtig: Legt euch einen Vorrat an Lutschern zurecht. Vor allem in späteren Spielabschnitten, in denen Gegner auftauchen, die früher Bosse waren, kann man nicht genug davon haben. Bayonetta wird gegen Ende ein richtig kniffliges Spiel, und daher sollte man mit diesen Items nicht sparen. Also immer kräftig Ringe sammeln.