Nolan Bushnell ist nicht nur der Gründer von Atari, sondern auch der Erfinder von Pong. Zwei kleine Striche simulierten 1972 die Schläger, während ein Pixelviereck den Ball darstellte. Das Spielprinzip war einfach, aber revolutionär. Heute ist Pong das bekannteste Videospiel aller Zeiten und wird fast immer mit Retro-Gaming in Verbindung gebracht.

Battleswarm: Field of Honor - Neues Spiel vom Pong-Erfinder

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBattleswarm: Field of Honor
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Leonardo DiCaprio produziert einen Film über Nolan Bushnell und schlüpft in dessen Rolle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nolan Bushnell, der mittlerweile 66 Jahre alt ist, denkt aber ganz und gar nicht ans Aufhören. Mit dem Spiel Battleswarm: Field of Honor möchte er im September ein kostenloses Online-Echtzeitstrategiespiel mit Shooter-Elementen veröffentlichen. Dabei scheint das Spielprinzip äußerst erfrischend zu sein. Eine Fraktion schlüpft in die Rolle menschlicher Soldaten, die in der Ego-Ansicht außerirdische Käfer zerstören müssen. Die andere Fraktion hingegen befehligt im Strategiemodus die außerirdischen Käfer und versucht die Menschheit zu vernichten.

Insgesamt können bis zu sechs Spieler gleichzeitig in Battleswarm: Field of Honor spielen. Battleswarm wird kostenlos sein und sich durch Mikrotransaktionen finanzieren. Allerdings wurde erwähnt, dass ein richtig guter Spieler es nicht nötig haben wird, sich zusätzliche Ressourcen zu kaufen. Battleswarm soll übrigens eine Art Symbiose aus StarCraft und Starship Troopers sein.

Battleswarm: Field of Honor ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.