Nachdem sich die Community über verschiedene Balancing Probleme beim Ego-Shooter Battlefield Vietnam beschwert hatte, hat Entwickler Digital Illusion nun reagiert und in dem aktuellen Update ein wenig an den Schrauben gedreht.

Abgeschwächt wurden vor allem US-Einheiten wie z.B. Hubschrauber, deren MGs jetzt deutlich weniger Schaden an Fahrzeugen anrichten. Im Gegenzug machen jetzt M60 und die Raketenwerfer mehr Schaden an den Drehflüglern. Außerdem gibt es auch eine ganze Reihe an Veränderungen am Menü und an Game Features, die vollständige Liste könnt ihr auf der offiziellen Webseite zum Patch nachlesen.

Battlefield Vietnam ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.