Kostenloser DLC kommt teilweise gar nicht so gut bei den Spielern an, wie DICE' Executive Producer Patrick Bach gegenüber dem offiziellen Xbox-Magazin OXM erklärte. Die Spieler hätten DICE sogar dafür kritisiert, weil der Entwickler für Battlefield: Bad Company 2 kostenlose Downloadinhalte veröffentlichte.

Battlefield: Bad Company 2 - DICE: Spieler beschwerten sich über kostenlose Downloadinhalte, nicht kostenlos genug

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 90/1001/100
Auch Battlefield 3 dürfte das ein oder andere kostenlose DLC-Paket erhalten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Wir bekamen tatsächlich jede Menge Kritik dafür, dass wir kostenlose Maps veröffentlichten. Ich weiß, es klingt seltsam, doch die Leute waren sauer auf uns. Sie sagten: 'Wenn ihr sie verschenkt, warum macht ihr das dann nicht früher?'. Es gab eine Menge Beschwerden", so Bach.

Die Erweiterung Battlefield: Bad Company 2 Vietnam hingegen sei mehr oder weniger hundertprozentig positiv aufgenommen worden. Immerhin hätten sie ja Geld dafür verlangt, so dass die Spieler den Gegenwert sehen konnten.

"Die Spieler sind der Ansicht, dass man etwas Größeres und Umfangreicheres erhält, wenn man dafür zahlt. Als wir kostenlose DLCs anboten, waren die Spieler eher unglücklich damit: 'Nur drei Karten? Das ist zu wenig.' Und als wir dann mehr davon kostenlos anboten und ihnen sagten: 'Ja, aber sie sind kostenlos.', sagten sie wiederum: 'Ich hätte zehn Dollar für fünf Maps bezahlt'", erklärte Bach.

Laut Bach würde das allerdings nicht bedeuten, dass man in Zukunft gar keine kostenlosen DLCs mehr anbieten wird. Er findet es einfach nur faszinierend, da die Spieler es nicht gewohnt sind, kostenlos Dinge zu bekommen. Die Leute würden sehr suspekt darauf reagieren, wenn sie etwas gratis erhalten.

"Selbst wenn etwas kostenlos ist, ist es nicht kostenlos genug. Die Leute dachten, sie bekämen nicht genug Maps für umsonst und das ärgerte mich. Dennoch sind wir der Meinung, dass das eine gute Idee ist, vor allem wenn ein Unternehmen erfolgreich ist und viel Geld verdient. Ich denke, viele Leute würden das Gegenteil sagen und sich denken, 'großartig, mehr Geld für uns', aber wir glauben, dass es immer nett ist, kleinere Sachen zu verschenken."

Battlefield: Bad Company 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.