Endlich geht es los! Heute um 10 Uhr startet die Beta zu Battlefield 5 und sofern ihr das Spiel vorbestellt habt oder Nutzer von EA Access seid, könnt ihr loslegen. Diejenigen unter euch, die weder Battlefield 5 vorbestellt haben, noch EA-Access-Mitglieder sind, können sich dennoch freuen, denn auch sie werden an der Beta teilnehmen können.

Noch nicht von Battlefield 5 überzeugt? Vielleicht hilft der folgende Trailer:

Battlefield 5 - Official The Company - Trailer6 weitere Videos

Die Battlefield-5-Beta ist ab dem 06. September 2018 um 10 Uhr für alle offen. Dabei ist es egal, ob ihr auf dem PC, der PS4 oder Xbox One spielen wollt. Als Xbox-Nutzer müsst ihr über eine aktive Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft verfügen. PS4-Spieler können die Beta ohne einer Plus-Mitgliedschaft genießen.

Wollt ihr den Shooter auf dem PC testen, dann sollte eurer Rechner die folgenden Systemanforderungen mitbringen:

Mindestanforderungen:

  • Betriebssystem: 64-bit Windows 7, Windows 8.1, und Windows 10
  • CPU: AMD FX-6350, Intel Core i5 6600K
  • RAM: 8GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 660 2GB, AMD Radeon HD 7850 2GB
  • Festplattenspeicher: 50GB
  • DirectX: 11.0 kompatibel oder ähnlich
Seid ihr bereit für die "Battlefield 5"-Beta?

Empfohlen:

  • Betriebssystem: 64-bit Windows 10
  • CPU: Intel Core i7 4790 oder vergleichbar, AMD FX 8350 Wraith
  • RAM: 16GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060 3GB, AMD Radeon RX 480 4GB
  • Festplattenspeicher: 50GB
  • DirectX: 11.0 kompatibel oder vergleichbar

Das Ende der Beta-Phase ist aktuell auf den 11. September um 16 Uhr geplant. An diesem Tag gehen die Server wieder offline und dann müsst ihr bis zum 20. November warten, denn auf diesen Tag wurde der Release von Battlefield 5 verschoben. Sollte bis dahin eine weitere Beta-Phase stattfinden, werden wir euch darüber informieren.

Wie sich Nintendo dem Shooter-Genre öffnet:

Inhalte der Beta

Innerhalb dieser Testphase könnt ihr euch auf zwei Maps austoben. Auf „Arktischer Fjord“ könnt ihr den Spielmodus „Eroberung“ und die Operation „Fall von Norwegen“ testen. Innerhalb der Operation könnt ihr den Modus „Luftlandung“ und „Durchbruch“ genießen. Wer es schafft, alle Herausforderungen des Kapitel-Events „Stoßtruppen“ abzuschließen, der wird mit einer besonderen Erkennungsmarke belohnt, die in das Hauptspiel übernommen wird.

Battlefield 5 erscheint am 20. November 2018 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.