Dan Vanderlind, der Development Director von Star Wars: Battlefront, hat laut eigenen Aussagen damit begonnen, "am nächsten Battlefield" zu arbeiten.

Battlefield 1 - Battlefront-Director arbeitet am nächsten Battlefield

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 62/671/67
Nach Battlefront liegt der Fokus bei DICE offenbar auf dem neuen Battlefield (und natürlich Mirror's Edge).
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass sich ein neuer Teil der Reihe in Entwicklung befindet, ist nicht neu und wurde von EA CFO Blake Jorgensen im Rahmen einer Investorenkonferenz im Juli dieses Jahres bestätigt. Dadurch aber Vandlerlind das Projekt gewechselt hat, sieht es ganz danach aus, als würde sich DICE nun mehr auf die Entwicklung des neuen Battlefield konzentrieren.

"Jetzt, nachdem wir Battlefront veröffentlicht haben und ein Teil des Teams weiterhin daran arbeitet, ziehe ich zu einem anderen Projekt, dem nächsten Battlefield", schreibt Vanderlind via Twitter.

Battlefield 5, Bad Company 3 oder etwas anderes?

Was das "nächste Battlefield" nun genau wird, ob Battlefield 5, das von Fans lang ersehnte Battlefield: Bad Company 3 oder ein anderer Teil, ist bislang nicht bekannt. Vergangenes Jahr meinte Jorgensen, dass Battlefield 5 nach Battlefield Hardline wieder eine "traditionellere Militär-Thematik" aufgreifen wird.

Geplant ist das neue Battlefield für das nächste Jahr, wobei EA jährlich einen neuen Ego-Shooter veröffentlichen möchte. Somit wäre Titanfall 2 wohl 2017 dran.

Bis dahin dürfte Battlefield 4 weiter unterstützt werden. Demnächst wird beispielsweise eine aus Battlefield 2 bekannte Map veröffentlicht.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Battlefield 1 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.