Electronic Arts hat heute den vorerst letzten DLC für Battlefield 4 veröffentlicht. Zumindest für Premium-Mitglieder. Die dürfen nun nun auf vier neue Maps, neue Fahrzeuge und Waffen von Final Stand zurückgreifen.

Battlefield 4 - Vorerst letzter DLC Final Stand ab heute erhältlich + Gameplay-Trailer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 40/441/44
Auf Schneemobilen heizt es sich auf den neuen Maps einfach besser
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fans von Electronic Arts und DICEs Battlefield 4 dürfen sich freuen, zumindest wenn sie neben dem Hauptspiel auch die Premium-Mitgliedschaft erworben haben. Denn dann dürften sie seit heute auch den Inhalt des vorerst letzten DLC-Packs Final Stand nutzen.

Zu den neuen Inhalten des winterlichen Settings von Final Stand gehören vier neue Maps, die sibirische Karte Operation Whiteout, die U-Boot-Basis Hammerhead, die Waffenfabrik Giants of Karelia für High-Tech-Ausrüstung und Hangar 21, in dem geheime Experimente getätigt werden. Zudem gibt es neue Fahrzeuge wie ein Schneemobil und den Hover-Tank HT-95 Levkov, mit dem man sich seitwärts bewegen und über den Erdboden schweben kann. Als neue Gadgets sind neben der Drohne XD-1 Accipiter inklusive LMG auch ein Target Detector und das DS-3 Decoy dabei. Bei den Waffen kann man nun auch auf die Rorsch MK-1 Railgun zurückgreifen, die in der Lage ist, Gegner mit nur einem Schuss außer Gefecht zu setzen. Dafür braucht sie 6 Sekunden Nachladezeit.

Final Stand ist seit heute für Premium-Mitglieder verfügbar. Alle anderen können sich den DLC-Pack ab dem 2. Dezember 2014 besorgen.

Hier noch der neue Gameplay-Trailer, den EA zum Start von Final Stand veröffentlicht hat:

24 weitere Videos

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.