Während eines EA-Events wurden die vier neuen Maps zu Battlefield 4 in spielbarer Form gezeigt, die der kommende DLC Second Assault mit sich bringen wird. Ganz so neu sind diese bekanntlich aber nicht mehr, handelt es sich dabei doch um überarbeitete Versionen der beliebtesten 'Battlefield 3'-Schlachtfelder.

Battlefield 4 - Second Assault: Erste Videos zu den überarbeiteten 'Battlefield 3'-Maps

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBattlefield 4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 40/411/41
Neue, alte Maps erwarten euch mit Second Assault.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So bekommt man hier also Caspian Border, Operation Metro, Gulf of Oman und Operation Firestorm, die allesamt unter anderem mit dem Levolution-Feature ausgestattet wurden. Second Assault wird am 22. November zeitexklusiv für die Xbox One erscheinen, ein Termin für die anderen Plattformen steht noch aus.

Übrigens kehrt mit dem DLC der Modus Capture the Flag zurück. Wenn ihr diesen in Battlefield 4 ebenfalls spielen wollt, kommt ihr um einen Kauf des Inhalts nicht herum.

Am 3. Dezember wird erst einmal der DLC China Rising als Premium-Inhalt erscheinen. Die Namen der Maps wurden erst kürzlich bekannt: Taklamakan, Altai Range, Guilin Peaks und Dragon Pass.

Die Videos zu den überarbeiteten BF3-Maps könnt ihr euch folgend anschauen.

Operation Metro

24 weitere Videos

Caspian Border

24 weitere Videos

Operation Firestorm

24 weitere Videos

Gulf of Oman

24 weitere Videos

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.