Nachdem DICE und Electronic Arts bereits für die PC-Version von Battlefield 4 einen neuen Patch veröffentlichten, folgte nun ebenso ein frisches Update für PlayStation 3 und 4.

Wie schon bei dem PC-Update, konzentriert man sich unter anderem auf die Stabilität und hat diverse Anpassungen vorgenommen.

Folgend ein Überblick über die Updates, die ihr ab sofort herunterladen könnt.

PlayStation 3

  • Diverse Korrekturen, um die allgemeine Stabilität weiter zu verbessern
  • Ein Fehler im Spiel, bei dem bereits Blut-Effekte angezeigt wurden noch bevor der Soldat überhaupt Schaden bekommen hat oder andere Effekte auf Schaden hingewiesen haben, konnte identifiziert und behoben werden
  • Ein Anzeigefehler, bei dem ein Soldat offenbar mit 1 HP starb anstatt mit 0 HP, konnte behoben werden
  • Die Fehldarstellung von gewissen Rängen in der Punkteübersicht wurde behoben
  • Die Reparatur-Raten aller Fahrzeuge wurden angepasst, Fahrzeuge mit weniger Lebenspunkten (wie z.B. Jets und Transportfahrzeuge) werden nun langsamer repariert
  • Ein Problem, dass beim Todesbildschirm die falsche Gesundheit des Gegners anzeigt (Es wurden noch 100% Leben angezeigt obwohl der Gegner bereits verwundet war), konnte behoben werden
  • Das Problem mit Team-Spielermarkierungen, die in manchen Situationen nicht angezeigt wurden und so zu Teambeschuss führten, konnte behoben werden
  • Korrektur der Ansicht im Kampfpanzer, die Munitionsbox des schweren MGs sollte nun nicht mehr die Sicht des Fahrers verdecken
  • Der Schaden der 20mm Kanone im Tarn-Jet wurde um 25% angehoben
  • Die Steuerung der Tarn-Jets wurde angeglichen, die verschiedenen Jets sind nun etwas identischer bei der Steuerung. F35 und J-20 sind etwas wendiger, während die Su-50 etwas träger reagiert
  • Die Steuerung der Angriff-Jets wurde angeglichen, alle Angriff-Jets sind nun etwas träger in der Steuerung als zuvor
  • Ein Kamerafehler, der beim Waffenwechsel in geduckter Haltung auftreten konnte, wurde behoben
  • Ein gelegentlich auftretender Soundfehler beim Fahren von Radpanzern konnte behoben werden
  • China Rising: Ein Animationsfehler bei Motorrad-Beifahrern, die gerade zielen, wurde behoben
  • Korrektur der Synchronisation von Soldaten-Animationen in der Ego-Perspektive wie auch in der Third-Person-Perspektive. Dieser Fehler konnte dazu führen, dass Ihr Schaden bekommen habt, obwohl Ihr bereits in Deckung gegangen seid.

PlayStation 4

  • Diverse Korrekturen, um die allgemeine Stabilität weiter zu verbessern
  • Das Flackern von Texturen der Minimap auf den Karten Operation Spind und Fehlerhafte Übertragung konnte behoben werden
  • Spieler sollten auf Lancang-Damm ab sofort nicht mehr unter der Map spawnen
  • Der Schaden der 20mm Kanone im Tarn-Jet wurde um 25% angehoben
  • Die Reparatur-Raten aller Fahrzeuge wurden angepasst, Fahrzeuge mit weniger Lebenspunkten (wie z.B. Jets und Transportfahrzeuge) werden nun langsamer repariert
  • Korrektur der Ansicht im Kampfpanzer, die Munitionsbox des schweren MGs sollte nun nicht mehr die Sicht des Fahrers verdecken
  • Das Problem mit Team-Spielermarkierungen, die in manchen Situationen nicht angezeigt wurden und so zu Teambeschuss führten, konnte behoben werden
  • Ein Problem, dass beim Todesbildschirm die falsche Gesundheit des Gegners anzeigt (Es wurden noch 100% Leben angezeigt obwohl der Gegner bereits verwundet war), konnte behoben werden
  • Spieler aus der EU: Ein Fehler konnte behoben werden, der den Spielstart verweigerte, wenn die Konsole auf eine der folgenden Sprachen eingestellt war: Japanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Traditionelles Chinesisch, Koreanisch, Tschechisch, Brasilianisch
  • Ein Anzeigefehler, bei dem ein Soldat offenbar mit 1 HP starb anstatt mit 0 HP, konnte behoben werden
  • Ein Fehler im Spiel, bei dem bereits Blut-Effekte angezeigt wurden noch bevor der Soldat überhaupt Schaden bekommen hat oder andere Effekte auf Schaden hingewiesen haben, konnte identifiziert und behoben werden

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.