Es ist offiziell, Battlefield 4 wird für die nächste Konsolen-Generation erscheinen. Plattformen wurden zwar noch nicht genannt, neben dem PC sollten das aber natürlich zumindest Xbox 3 und PlayStation 4 sein.

Battlefield 4 - EA bestätigt Next-Gen-Release

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 40/461/46
Battlefield 4 soll schon in wenigen Wochen präsentiert werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ob auch die Wii U in den Genuss kommen wird, bleibt unklar. Ebenso unklar ist, ob EA darüber hinaus eine Veröffentlichung auf der aktuellen Generation in Erwägung zieht. Hoffnung besteht aber, denn EA legte der Limited Edition von Medal of Honor: Warfighter Beta-Zugang zu Battlefield 4 für den Herbst 2013 bei - auch auf Xbox 360 und PlayStation 3.

Bestätigt wurde der Next-Gen-Release von EAs Frank Gibeau in einem Blog-Eintrag. Auch ließ er wissen, dass man in der vergangenen Woche 500 Store-Managern von GameStop Battlefield 4 gezeigt habe und das Spiel großen Beifall ernten konnte.

"Seit Monaten innovieren und investieren wir in neue Technologien. Unsere Konsolen-Partner, die unsere bevorstehenden Werke bereits gesehen haben, stimmen zu, dass EAs Next-Gen-Software nichts anderes als erstaunlich ist. Während eines GameStop Company Meetings Anfang letzter Woche gaben wir 500 Store-Managern eine kleine Vorschau auf Battlefield 4. Das Spiel erhielt reichlich Beifall, und tausende Fans reagierten auf einen einzelnen enthusiastischen Tweet des GameStop CEOs", so Gibeau.

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.