DICE enthüllte die Maps zum kommenden DLC Second Assault von Battlefield 4 und überrascht die Spieler mehr oder weniger mit bekannten Karten aus Battlefield 3.

Battlefield 4 - DLC Second Assault bringt bekannte Maps mit sich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBattlefield 4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 40/411/41
Hier ein Sneak-Peak zu Caspian Border, das einen einstürzenden Turm zeigt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach werden also die Maps Caspian Border, Operation Metro, Gulf of Oman und Operation Firestorm enthalten sein. Second Assault wird am 22. November zeitexklusiv für die Xbox One erscheinen, ein Termin für die anderen Plattformen steht noch aus.

Bei den Maps handelt es sich natürlich um Neuauflagen, die entsprechend an Battlefield 4 und dessen Features angepasst wurden - darunter "Levolution". Bereits im August ließ der Premium-Trailer durchblicken, dass es sich möglicherweise um altbekannte Maps im neuen Gewand handeln könnte.

Kurz zuvor meinte Alan Kurtz von DICE, dass Metro und Caspian Border die beliebtesten Maps der Community wären. Unterdessen darf man sich auch auf den ersten DLC China Rising freuen (sieht man von der Zeitexklusivität von Second Assault ab), den alle Vorbesteller gratis erhalten: am 3. Dezember erscheint der Premium-Inhalt.

Mehr zum Shooter in unserem Battlefield 4 Test.

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.