Während DICE am heutigen Dienstag den DLC Naval Strike für Premium-Mitglieder veröfffentlicht, müssen Spieler der PC-Version von Battlefield 4 noch länger darauf warten.

Battlefield 4 - DICE verschiebt Naval Strike für PC auf unbestimmte Zeit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 36/401/40
PC-Spieler müssen noch länger auf Naval Strike warten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Studio hat Naval Strike für den Rechner auf unbestimmte Zeit verschoben, da man einen Fehler entdeckt habe und dieser nun behoben werden müsse. Außerdem arbeitet DICE an einem größeren Update, das man dann mit Naval Strike für den PC veröffentlichen möchte.

Nicht-Premium-Mitglieder müssen noch bis zum 8. April auf Naval Strike warten. Darin enthalten sind die vier Karten Vergessene Inseln, Nansha-Angriff, Wellenbrecher und Operation Mörser sowie neue Waffen, Gadgets, Amphibienfahrzeuge, zehn Aufträge und der neue Trägerangriff-Spielmodus.

Letzterer stellte eine Hommage an den Titan-Modus aus Battlefield 2142 dar. Hier startet jedes Team auf einem eigenen Flugzeugträger und muss in der ersten Phase einer Runde auf der Map verteilte Rakenwerfer unter Kontrolle bringen. Sollten die sich in der Nähe befindlichen Kontrollpunkte eingenommen werden, richtet sich das Feuer der Raketenwerfer auf den gegnerischen Flugzeugträger aus.

Sobald dessen äußere Hülle zerstört wurde, beginnt die zweite Phase. Mit dem Boot fährt man zum gegnerischen Flugzeugträger, um ihn zu entern. Der alternative Weg lässt sich über Spawnpunkte für Fallschirme nehmen. Ist man schließlich im Inneren des Trägers angelangt, muss man zwei M-COM-Stationen zerstören, wodurch weitere Bereiche zugänglich gemacht werden. Im Maschinenraum zerstört man die restlichen die M-COM-Stationen und gewinnt die Runde. Ansonsten kann man auch eine Runde gewinnen, indem man alle Raketenwerfer der gesamten Map kontrolliert.

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.