Battlefield 4s Final Stand war bei weitem nicht der finale DLC für Electronic Arts und DICEs First-Person-Shooter. Das teilte Entwickler DICE im Battlelog mit.

Battlefield 4 - DICE: Final Stand war nicht der letzte DLC für Battlefield 4

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 36/401/40
Es werden also doch noch weitere Inhalte für Battlefield 4 erscheinen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Final Stand ist offiziell der letzte DLC für Battlefield 4 erschienen. Zumindest, wenn man nach dem ursprünglichen Plan und dem Season Pass geht. Doch Entwickler DICE teilte nun offiziell mit, dass noch weitere Inhalte folgen werden.

"Mit der Veröffentlichung von Battlefield 4 Final Stand hoffen, und glauben wir, dass ihr es gemeinsam mit dem Rest des Spiels noch eine lange Zeit genießen werdet", so DICE. "Jedoch wollen wir euch versichern: es kommt noch mehr Content für Battlefield 4."

Was für Inhalte genau noch kommen, und ob die dann Bestandteil des Season Pass sein werden, das teilte DICE leider nicht mit. Allerdings hat der schwedische Entwickler heute eine Umfrage über Surveymonkeys gestartet, in der 150 Maps aus allen bisherigen Battlefield-Spielen gelistet sind. Man soll für jedes Battlefield anklicken, welche Map man gerne in Battlefield 4 sehen möchte. Das ist also eure Chance, lieb gewonnene, aber vergessene Maps in einen möglichen DLC packen zu lassen.

Zudem soll Battlefield 4 als Militär-Shooter noch 2015 überdauern, ehe 2016 dann wohl eine neue Iteration erscheinen wird. Und weitere Inhalte wären als Entschädigung für die anfänglichen Probleme nur gerecht.

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.