Electronic Arts und DICE enthüllten weitere Details zum letzten 'Battlefield 4'-DLC Final Stand, zu dem es nach wie vor noch keinen genauen Termin gibt.

Battlefield 4 - Details zum letzten DLC Final Stand

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 40/441/44
Wann Final Stand kommen wird, ist noch nicht bekannt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Final Stand wird insgesamt vier neue Maps, Fahrzeuge und Waffen bzw. Gadgets bieten. Neu ist unter anderem der Panzer HT-95 Levkov, mit dem man sich seitwärts bewegen kann und der über den Erdboden schwebt.

Weiterhin mit dabei sind ein Schneemobil, die ferngesteuerte Drohne XD-1 Accipiter inklusive LMG sowie die Railgun Rorsch MK-1.

Neu sind außerdem der Target Detector für DMRs und Karabiner, wodurch sich die Feinde automatisch sichten lassen. Mit dem DS-3 Decoy kann man hingegen für falsche Signale auf der Übersichtskarte sorgen.

Was die vier neuen Maps betrifft, so sind das die sibirische Karte Operation Whiteout, die U-Boot-Basis Hammerhead, die Waffenfabrik Giants of Karelia für High-Tech-Ausrüstung und Hangar 21, in dem geheime Experimente getätigt werden.

Bereits seit gestern können Spieler auf dem Testserver die neuen Inhalte von Final Stand testen.

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.