Update: Die Beta zu Battlefield 4 steht nun für alle offen. Ihr könnt sie euch ab sofort via Origin, Xbox LIVE und PlayStation Network herunterladen. Zuvor konnten exklusiv Vorbesteller sowie Käufer von Battlefield 3 Premium und Medal of Honor: Warfighter spielen.

Ursprüngliche Meldung: Wie Electronic Arts via Twitter bekannt gegeben hat, startete der Preload der Beta von Battlefield 4. Somit könnt ihr euch also die PC-Version ab sofort herunterladen und ab morgen (1. Oktober) im Multiplayer zocken.

Battlefield 4 - Beta jetzt für alle offen *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 35/401/40
Der Preload sollte von euch bereits jetzt gestartet werden können, zumindest laut offiziellem Twitter-Eintrag. Ursprünglich war er für 19 Uhr vorgesehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Voraussetzung ist, dass ihr das Spiel entweder vorbestellt habt oder Battlefield 3 Premium bzw. die Limited Edition von Medal of Honor: Warfighter besitzt.

Die Open Beta hingegen beginnt ab dem 4. Oktober und steht allen Spielern auf PC, Xbox 360 und PlayStation 3 zur Verfügung. Damit ihr die PC-Beta überhaupt spielen könnt, benötigt ihr zwingend ein 64-Bit-System, während die Vollversion auch mit 32 Bit läuft.

DICE betonte auch nochmals, dass es sich dabei um eine waschechte Beta handelt und man trotz der immer näher rückenden Veröffentlichung das Feedback zeitnah umsetzen könne. Einiges davon will man bereits während der Beta umsetzen. Darüber hinaus soll die Beta nicht die Version darstellen, die DICE bereits intern am Laufen hat, stattdessen sei diese älter.

Spielen könnt ihr im Conquest- oder Domination-Modus auf der Map Siege of Shanghai. Das stellt eine von insgesamt zehn Karten dar, die in der Vollversion enthalten sein wird. Im Laufe der Zeit will EA weitere Maps veröffentlichen.

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.