Erste Tests haben es nun bestätigt: Battlefield 4 wird auf der PS4 in 900p und auf der Xbox One in 720p laufen.

Battlefield 4 - Bestätigt: Auf PS4 in 900p und auf Xbox One in 720p

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 32/401/40
Full-HD nur auf dem PC
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun ist es also definitiv offiziell, Battlefield 4 wird selbst auf den Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One nicht in Full-HD laufen. Das bleibt dem PC vorbehalten, der ersten Berichten zufolge aber selber mit Problemen wie Abstürzen zu kämpfen hat. Diese Probleme sollten sich allerdings mit Patches beseitigen lassen.

Was sich nicht ändern lässt ist die Auflösung. Und die beträgt auf der PS4 1600 x 900, also wie bereits von Youtuber Jackfrags vermutet. Noch im August, als weder EA noch DICE mit genauen Details herausrücken wollten, teilte Jackfrags mit, dass er die Auflösung von Battlefield 4 auf der PS4 auf 900p einschätzt.

Polygon bestätigte indes, dass die Auflösung der 'Xbox One'-Version 1280 x 720 beträgt. Das Resultat sei eine schärfere Auflösung bei der PS4. Beiden Versionen gemein sei dafür eine Framerate von 60 FPS. Ansonsten seien beide Versionen grafisch gleich beeindruckend.

Jackfrags vermeldete zudem über Twitter, dass er den Eindruck habe, dass selbst der Multiplayer-Modus auf der PS4 besser aussehe als der Singleplayer-Modus auf der Xbox One.

"Für mich sieht der PS4-Multiplayer besser aus als der Singleplayer auf der Xbox One, was mich ziemlich überrascht hat. Mehr dazu in meinem Video."

IGN hat das momentan beste Vergleichsvideo im Internet, das die Unterschiede gut aufzeigt. Es wird jedoch empfohlen, das Video auch in 1080p anzusehen, um die Unterschiede erkennen zu können.

24 weitere Videos

Hier auch die gamona-Kritik zu Battlefield 4.

Battlefield 4 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.