Was Microsoft mit Call of Duty macht, wird Sony mit Battlefield kopieren: DLC exklusiv für einen bestimmten Zeitraum vor anderen Plattformen anbieten.

Battlefield 3 - PS3-Spieler bekommen Erweiterungen zuerst

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 293/2951/295
PS3-Spieler dürfen die neue Version von Strike at Karkand zuerst spielen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tommy Rydling von DICE verkündet im offiziellen PlayStation Blog die Nachricht. Alle "ausgewachsenen Erweiterungen" werden zuerst auf der PlayStation 3 verfügbar sein. Eine Woche später stehen schließlich auch PC- und Xbox-Spieler die Inhalte zur Verfügung.

So etwas kennen wir bereits von Call of Duty, hier darf Microsoft Download-Inhalte einen ganzen Monat exklusiv anbieten.

Die Ankündigung deutet auch gleichzeitig darauf hin, dass mehrere Erweiterungen im Stil von Battlefield: Bad Company 2 Vietnam erscheinen werden, was DICE zuvor bereits angedeutet hat. Die erste wurde ja auch bereits angekündigt: Battlefield 3: Back to Karkand.

Darin enthalten sind vier Karten aus Battlefield 2 (Strike at Karkand, Wake Island, Gulf of Oman und Sharqi Peninsula) sowie neue Fahrzeuge, Waffen, Dog Tags und Trophäen/Achievements. Käufer der Limited Edition von BF3 erhalten sie gratis, alle anderen werden 15 Euro zahlen müssen, wenn die Erweiterung im Verlauf des Jahres veröffentlicht wird. Ein genauer Termin steht noch aus.

Gerade erst wurde der Start der offenen Beta bekanntgegeben, an der Spieler auf allen Plattformen teilnehmen können. Diese beginnt am 28. September und endet am 10. Oktober. Weitere Details findet ihr hier.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.