Wer sich Battlefield 3 für den PC holen möchte, sollte sich schon einmal mit EAs Plattform Origin vertraut machen. Wie Community Manager Daniel Matros über Twitter bestätigte, setzt Battlefield 3 einen Origin-Account voraus.

Battlefield 3 - Origin-Account zum Spielen benötigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 293/2951/295
Battlefield 3 lässt sich nur mit Origin-Account spielen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er wurde gefragt, ob die Gerüchte, dass die DVD-Version von Battlefield 3 einen Origin-Account benötigt, wahr sind. Er bestätigte dies.

Somit ist also unklar, ob auch die digitale Version einen Origin-Account benötigt. Es ist jedoch stark davon auszugehen, da EA das Spiel sicherlich darüber mit neuen Updates versorgen wird und alles andere doch sehr seltsam wäre.

Wie man in Foren lesen kann, wird der Origin-Client kritisch beäugt, da er wohl sehr ressourcenhungrig ist. Gerade bei einer frühen Beta zu Battlefield 3 sei das deutlich spürbar gewesen.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir, dass Battlefield 3 nicht auf Steam angeboten wird, da EA nicht mit dem Regelwerk von Valve einverstanden ist. Trotzdem versuchen angeblich beide Unternehmen einen gemeinsamen Weg zu finden.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.