In einem neuen Server-Update zu Battlefield 3 passt DICE noch einmal die Balance des AC-130 Gunships an. Zudem werden einige bekannte Fehler behoben.

Battlefield 3 - Neues Server-Update schwächt Gunship weiter ab

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 287/2951/295
Ob der Rush-Modus damit wieder ausbalanciert ist, wird sich zeigen müssen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Rush-Modus wird das Gunship wie üblich zu Rundenbeginn erscheinen, doch sollte es anschließend zerstört werden, müssen die Angreifer erst eine M-Com-Station zerstören, bevor es wieder verfügbar wird. Im Conquest-Modus hat es zudem nun einen festen Respawntimer von 60 Sekunden, unabhängig davon, welche Servereinstellungen vorgenommen wurden.

Admins können auf Hardcore-Servern mit dem Befehl „vars.minimap false“ die Minimap deaktivieren, auf den Konsolen steht Serverbetreibern eine entsprechende Option zur Verfügung.

Das Update behebt darüber hinaus den Messer-Bug, wodurch auf einem Server jeweils nur ein Messer-Angriff zur gleichen Zeit durchgeführt werden konnte. Bei Events mit doppelten Erfahrungspunkten sind Premium-Mitglieder gegenüber normalen Spielern jetzt auch nicht mehr im Vorteil, was die MVP-Abzeichen betrifft, da die doppelten Punkte nun nicht mehr zu früh addiert werden.

Nach den heutigen Wartungsarbeiten um 10:00 Uhr werden alle Server nach und nach aktualisiert, was auf den Konsolen rund sechs Stunden dauern sollte. Auf dem PC wird innerhalb von 24 Stunden der Großteil der Server die neue Version nutzen.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.