Möglicherweise kündigt EA nächste Woche einen neuen Download-Inhalt zu Battlefield 3 an. Das deutete der Publisher zumindest während der kürzlich abgehaltenen Telefonkonferenz an.

Battlefield 3 - Nächster DLC wird womöglich nächste Woche angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 280/2951/295
Die Karten von Battlefield 3 sind bislang nur in Europa und dem Mittleren Osten angesiedelt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

EAs Peter Ausnit erwähnte auf die Frage eines Investors, dass für die Presse nächste Woche in New York ein Event abgehalten wird. Dort sollen auch „einige Ankündigungen“ bezüglich Battlefield gemacht werden.

Bislang gab es von DICE keine Kommentare darüber, wohin es im nächsten Download-Inhalt gehen wird. Ein Gerücht deutet aber darauf hin, dass diesmal alle Karten in Nordamerika angesiedelt sind. Genannt wurden dabei New York City, Miami, New Jersey und San Francisco. Zumindest für US-Spieler dürften diese Schauplätze entsprechend interessant sein. Einige Fans wünschen sich hingegen mehr Abwechslung in Form von schneebedeckten Maps.

Anfang der Woche wurde verkündet, dass PS3-Spieler am 6. Februar ein rund 20 MB großes Update erhalten, welches das VOIP-Problem beheben wird.

Wann die nächsten großen Patches für Konsolen und PC erscheinen, ist nicht bekannt. Über die geplanten Änderungen wurde hingegen schon mehrfach gesprochen. Vor allem beim Waffenzubehör (Zweibein, Schalldämpfer etc.) wird sich einiges verändern.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.