Wenn die Terroristen angreifen und die ganze Welt in Angst und Schrecken versetzen, braucht die menschheit einen echten kerl. Schnell, geschickt, und absolut tödlich. Sprich: Einen Helden. Da aber auch Helden nicht alles wissen können, haben wir euch ein paar Tipps zusammengestellt, die euch die Rettung der Menschheit vereinfachen.

Battlefield 3 - Launch Trailer23 weitere Videos

Allgemeine Tipps und Tricks

1. Entfernt euch nie zu weit von eurem Squad, beziehungsweise Teampartner. Verlasst ihr das Einsatzgebiet, kommt das einem Tod gleich. Das selbe gilt, wenn ihr auf eure Verbündeten schießt. Versucht es also zu vermeiden.

2. Bedenkt, dass ihr eure Waffen wechseln könnt. Nicht immer sind die Waffen, die ihr von Beginn an im Inventar habt, auch die besten. Schaut bei den Leichen eurer Feinde, ob ihr etwas passendes finden könnt.

3. Munitionskisten sind die Schätze der Marines. Haltet immer die Augen offen, ob ihr eine entdecken könnt. Bedenkt außerdem, dass diese kleinen Wunderkisten niemals leer werden. Habt ihr also noch Feinde im Gebiet, schmeisst Granaten und ballert, als gebe es kein morgen mehr.

4. Wenn ihr mit dem Jet unterwegs seid, solltet ihr auf das Piep-Geräusch achten. Es zeigt euch an, wie nah eine feindliche Rakete ist. Erst beim zweiten, langgezogenen Ton, müsst ihr die Gegenmaßnahmen einleiten. Alles andere wäre zu früh und Zeitverschwendung.

5. Ihr habt sowohl mit dem Jet, als auch mit dem Panzer, unendlich Munition. Geht also nicht zu sparsam damit um. Versucht aber auch speziell im Panzer nicht eure Kameraden zu treffen - Das wird nämlich nicht geduldet.

6. Bleibt mit dem Panzer nicht sturr an einer Stelle stehen. Fahrt lange Kreise um den Feind und versucht stets ihnen in die Seite zu fallen. Wenn ihr wie eure KI-Freunde an Ort und Stelle bleibt, seid ihr sehr schnell sehr tod.

7. Verlasst euch öfters einfach drauf, dass eure Kameraden das Kind schon schaukeln werden. Ihr müsst nicht wie Rambo gegen alle Gegner gleichzeitig kämpfen. Nehmt euch die Zeit um zu heilen und nachzuladen und nutzt jede Deckung.

8. Deckungen sind praktisch, können in Battlefield 3 aber auch zerschossen werden. Bleibt also niemals zu lange an einer Stelle. Dadurch haltet ihr euren Schutz frisch und der Gegner verliert euch mit etwas Glück sogar aus den Augen.

9. Nicht immer gibt es nur einen Weg. Schaut, vor allem in Gebäuden, ob ihr nicht auch noch andere Wege zum Ziel findet. So kann man sehr oft dem Feind in die Seite und manchmal sogar in den Rücken fallen.

10. Der Gegner ist nicht allwissend. Nutzt die Dunkelheit zum schleichen, Gefechtslärm um nicht gehört zu werden und Blendeffekte wie entsprechende Granaten, um ihm die Sicht zu rauben.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: