Springt jetzt von auf die Straße, lauft zu markierten Position und von da aus nach Nordosten, die Straße entlang und dann wieder nach Süden, um zum Hintereingang des Gebäudes zu gelangen. Sobald die Scheinwerfer angehen, gibt euch euer Kamerad Feuerschutz. Folgt dem Teamleader zum Hintereingang und versucht dabei zu rennen; ansonsten könnte euch einer der feindlichen Soldaten erwischen.

Geht, bei der nächsten Feindberührung, hinter den Sandsäcken in Deckung. Wenn ihr mit diesen Gegnern Probleme habt, könnt ihr das Gefecht getrost eurem Marine-Kumpel überlassen. Folgt im Anschluss weiter den Weg nach Süden. Nehmt an der Mauer die Räuberleiter eures Kameraden in Anspruch und klettert über die Mauer. Dann geht es weiter nach Südosten.

Helft eurem Kumpel nun die Leiter hinauf (Einfach unter ihr stehen bleiben) und wartet, bis er sie zu euch herablässt. Klettert danach selbst hoch. Lauft nach rechts und springt zum Fenster empor (Befehl muss auf dem Bildschirm angezeigt werden). Nun nicht überraschen lassen: Es folgt ein feindlicher Angriff, der per Quick-Time-Event bewältigt wird.

Battlefield 3 - Launch Trailer23 weitere Videos

Behaltet das Messer nun in der Hand und schleicht in den nächsten Raum. Den Feind könnt ihr von hinten überraschen und aufschlitzen. Geht bei der Tür in Deckung, erschießt die beiden Soldaten am Ende des Flurs und geht eben diesen dann weiter (geduckt). Am Ende angekommen, schaut nach links, geht wieder einmal in Deckung und kümmert euch dann um die restlichen Feinde. Bleibt dabei am besten liegen, denn die Papp-Büros sind schnell zerschossen.

Tipp: Wenn ihr ab dem Messerkill in der Bauchposition bleibt, habt ihr sehr viel höhere Chancen nicht getroffen zu werden. Zusätzlich ist euer Kamerad keine große Hilfe, was Feuerschutz angeht. Bleibt also bestenfalls hinter ihm und in Deckung, um nicht unnötig oft zu sterben. Achtet außerdem auf die Gegner oberhalb eurer Position, da diese euch auch dann treffen können, wenn ihr liegt.

Folgt eurem Kameraden nun nach Südwesten und passt auf vereinzelte Gegner auf. Erneut ist es ratsam, auf dem Boden vorwärts zu kriechen. Folgt dem anderen Marine nun auf die andere Seite des Raums und geht dort die Treppe hinunter. Jetzt gilt es, einige Feinde zu erledigen. Achtet dabei vor allem auf den Gegner links unter euch und links über euch. Beide haben eine gute Position um euch zu treffen.

Tipp: Alternativ könnt ihr auch oberhalb der Treppe stehen bleiben und die dortige Deckung nutzen, um nicht nur geschützt, sondern zusätzlich noch aus einer erhöhten Position zu feuern.

Lauft die Treppenstufen nun ganz nach unten und sammelt euch mit den anderen im Südosten, bei der Tür. Hört euch eure neuen Befehle an, wartet, bis einer der Marines die Tür durchbricht und geht dann die Treppe weiter nach unten, in den Keller.

Lauft zum Ende des Ganges und wartet, bis eure Kameraden die Seile befestigt haben. Wechselt nun zu Schrotflinte (Ihr werdet sie gleich benötigen) und lasst euch dann in den Fahrstuhlschacht herab. Nachdem ihr die Blendgranate geworfen habt, werdet ihr froh sein die Schrotflinte zu haben, denn damit räumt ihr den Raum ganz schnell von allen Feinden frei.

Wechselt nun zum regulären Gewehr zurück und erledigt die restlichen Feinde im Gang. Wenn ihr gut seid, könnt ihr den mittleren Gang euren Kameraden überlassen und ihr selbst kümmert euch um den linken Gang. Nutzt die Säulen als Deckung und orientiert euch in dem dunklen Bereich am feindlichen Mündungsfeuer um die Gegner ausfindig zu machen.

Folgt nun langsam feuernd dem Gang und arbeitet euch bis zur Treppe voran. Habt ihr alle Gegner erledigt, geht nach Osten und sammelt euch bei den Gitterstäben. Betretet nach der Sprengung den Raum und im Anschluss den Tresor. Wartet einen Moment und helft den anderen dann, die große Kiste auf dem Boden zu öffnen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: