Nach wenigen Metern mit dem Jeep, geratet ihr in einen Hinterhalt. Lauft sofort nach Norden und geht bei den Felsen in Deckung. Die Feinde befinden sich im Osten und stehen teilweise frei auf dem Feld. Kümmert euch zuerst um diese Idioten. Rennt (!) nun zur nächsten Deckung weiter im Osten und nehmt die nächsten Feinde aufs Korn. Passt dabei jedoch auf, da auch der Gegner gerne mal stürmt. Seht ihr einen solchen, erschießt diesen zuerst.

Lauft im Anschluss über die Straße (Süden) und noch ein weiteres Stück nach Osten. Sucht euch einen der Bäume als Deckung und wartet auf die nächste Welle. Wehrt diese in alter Tradition ab, sprich: Ducken, schießen, ducken, schießen, etc...

Tipp: Bedenkt, dass ihr nicht warten müsst, bis der Gegner hinter seinem Baum hervorkommt. Ihr könnt durch kleinere Stämme glatt durchschießen.

Battlefield 3 - Launch Trailer23 weitere Videos

Folgt nun den anderen Marines nach Nordosten zu der Leiche und untersucht sie. Folgt den anderen im Anschluss über den Bergpfad und erstattet der Kompanieführung Bericht.

Folgt den anderen nun nach Norden, bis die ersten Gegner auftauchen. Zeit in Deckung zu gehen. Schießt nun vorsichtig die ersten Gegner ab und stürmt dann auf das kleine Lager zu. Geht hier erneut in Deckung und wartet auf eure Kameraden. Sollte der Feind sich verschanzen, nutzt euren Granatwerfer.

Aus dem Norden kommen erneut weitere Russen. Lauft ihnen ein Stück weit entgegen und wartet, bis das gepanzerte Fahrzeug auftaucht. Schnappt euch euren Raketenwerfer, den ihr dabei habt und macht Schrott daraus. Kümmert euch im Anschluss um die restlichen Feinde.

Tipp: Wenn ihr euch dem gepanzerten Fahrzeug und den russischen Soldaten von links nähert, habt ihr eine gute Deckung und ein relativ freies Schussfeld.

Trefft euch nun mit den anderen Marines zu einer Lagebesprechung. Kurz danach erscheinen weitere Russen auf der Bildfläche. Wenn ihr gut seid, könnt ihr mit dem Granatwerfer drei bis vier Gegner auf einmal erwischen. Ansonsten gebt ihnen eine Breitseite mit dem Maschinengewehr. Schaltet danach in Teamarbeit alle übrigen aus. Im Nordosten erscheint nach kurzer Zeit ein Panzer. Schleicht nun nach Osten und geht im Gebüsch in Deckung. Versucht mit der Rakete das "Hinterteil" vom Panzer zu erwischen. Spätestens nach zwei Schüssen solltet ihr ihn erledigt haben.

Für den feindlichen Jeep und seinen MG-Schützen sollte eine Granate aus dem Unterlaufgrantenwerfer völlig ausreichen. Kümmert euch nun noch um die überlebenden Feinde. Lasst euch aber nicht täuschen. Einige von denen werden auf dem Boden liegen und sind dank ihrer dunklen Tarnung kaum zu erkennen. Achtet auf das Mündungsfeuer.

Folgt euren Kameraden nun in die nächste Deckung. Wenn ihr die Stellung der Russen einfach ausschalten wollt, nähert euch dem Gebiet von Westen und greift die Gegner somit von hinten an. Wenn euch die Munition ausgeht, findet ihr an der Position der anderen Marines (Markierung) eine Munitionskiste.

Nun geht es weiter nach Norden. Natürlich erscheinen auch hier wieder neue Feinde. Während die anderen US-Marines nach rechts abdriften und in Deckung gehen, könnt ihr links durch den kleinen Graben schleichen und euren Widersachern in die Seite fallen. Sobald die Marines nachrücken,folgen auch weitere Russen. Sucht euch also eine neue Deckung und versucht sie zu umrunden, um sie von hinten zu überraschen.

Tipp: Direkt an der Straße sammelt sich gerne mal ein kleiner Haufen Gegner an und geht fast nebeneinander in Deckung. Nutzt hier den Granatwerfer und ihr könnt das Gefecht sehr stark verkürzen.

Wenn ihr alle erwischt habt, erscheinen zwei russische Panzer auf der Bildfläche. Lauft in diesem Fall sofort nach West / Nordwest und wartet hinter der Deckung, bis eines der beiden Kettenfahrzeuge an euch vorbei fährt. Schießt ihm nun eine Rakete in den Arsch. Schleicht euch im Anschluss nach Osten und wiederholt das ganze mit dem zweiten Panzer.

Weiter im Norden erscheinen abermals neue Gegner. Da diese teilweise nur dumm auf dem Feld rum stehen, solltet ihr keine besondere Taktik brauchen. Trefft euch im Anschluss wieder mit dem Squadleader und erwartet neue Befehle.

Sobald der feindliche Jet auf der Bildfläche erscheint, solltet ihr eure Beine in die Hand nehmen. Lauft nach Cole hinterher und duckt euch hinter der Metallröhre. Wartet, bis der Jäger erneut vorbei saust und versteckt euch dann weiter nördlich hinter der nächsten Röhre. Folgt erneut Cole und versteckt euch abermals; diesmal hinter dem kaputten Wagen.

Es geht weiter nach Norden. Versteckt euch diesmal nicht an der gleichen Position wie Cole, sondern hinter dem alten Truck, da ihr sonst Gefahr lauft, erschossen zu werden. Rennt nun zu dem zerstörten Jeep und holt euch die Stinger. Wenn ihr Angst habt, von dem Jet getroffen zu werden, könnt ihr ein klein wenig Bug-Using betreiben. Der zerstörte Truppentransporter lässt sich dank eines Clippingfehlers von Norden aus betreten und bietet stahlstarken Schutz gegen die Angriffe.

Wartet nun, bis der Jäger an euch vorbei gesaust ist und zielt dann mit der Stinger auf ihn. Sobald das Baby sein Ziel anvisiert hat, könnt ihr abdrücken.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: