DICE-Mitarbeiter Alan Kertz meldete sich über reddit zu den kommenden Updates für Battlefield 3 zu Wort und verriet ein paar Details zu den Plänen. Demnach will man vor allem die Waffenbalance verbessern und versuchen, die Stärken weniger genutzter Extras anzuheben.

Battlefield 3 - DICE will Waffenbalance verändern

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 289/2951/295
Vor allem die Waffenbalance will DICE in Zukunft angehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei ist unter anderem die Rede von Foregrip, mit dem man "aus der Hüfte" schießen kann und so ein besseres Schussverhalten hat. DICE will den Widerstand der horizontalen Rückstoßkräfte um 34 Prozent erhöhen und die Genauigkeit beim Zielen um 20 Prozent verringern.

Ebenfalls soll das Zweibein eine Überarbeitung bekommen, das laut DICE nicht ganz so häufig seinen Einsatz bei den virtuellen Soldaten findet. Um also dieses Upgrade etwas attraktiver zu gestalten, sollen mit dem Zweibein weniger Rückstoß für die Waffe und Streuung der Geschosse gegeben sein. Auch soll das Aufstellen schneller vonstattengehen.

Aber auch der Schalldämpfer wird verbessert und soll in Zukunft noch geräuscharmer beim Schießen sein. Auf der anderen Seite soll sich noch etwas an der Zielgenauigkeit verändern. Ansonsten bekommen auch weitere Extras ihre Veränderungen, darunter das Heavy Barrel oder auch der Laser-Aufsatz, wobei letzterer künftig schlechter erkennbar sein wird.

Wie Alan Kertz anmerkt, kann sich immer noch etwas an den von ihm aufgeführten Änderungen ändern. Eine komplette Übersicht der Änderungen gibt es unter dem Quellenlink.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.