DICE, die Entwickler von Battlefield 3, sind erpicht darauf, endlich eine neue Konsolengeneration zu bekommen. Sie sind sich sicher, dass die nächste Konsolengeneration, sollte sie morgen von Microsoft oder Sony veröffentlicht werden, die Frostbite 2.0 Engine problemlos unterstützt würde. Aktuell sollen die Konsolen damit an ihre Grenzen geraten.

Battlefield 3 - DICE will unbedingt eine neue Konsolengeneration

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 291/2951/295
Sieht aus wie ein Next-Gen-Spiel und treibt die aktuellen Konsolen an ihre Grenzen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist nicht das erste Mal (und vermutlich auch nicht das letzte), dass wir hören, ein Spiel würde die Konsolen bis an ihre Grenzen treiben. Red Dead Redemption sollte das schaffen, Red Faction: Guerrilla ebenfalls und Crysis 2 ist auch nicht gerade sehr leistungsschonend. Trotzdem laufen all diese Spiele bisweilen problemlos auf den Konsolen. DICE hätte allerdings gern besser jetzt als später eine neue Konsolengeneration, mit der die Engine dann noch besser laufen würde. Das Spiel sieht ja ohnehin jetzt schon aus, als würde es zu einer Next-Gen-Konsole gehören.

In einem Interview mit CVG macht Patrick Bach, Chefentwickler des Spiels, deutlich, wie dringend man die nächste Generation erwartet:

„Wir bewegen und verzweifelt auf die nächste Generation zu. Ich denke, Battlefield 3 wird aussehen wie ein Next-Generation-Spiel und all die Technologie, die wir in das ganze Frostbite-2-System einbauen - die Animationen, Sounds, alles - versucht sich mehr an etwas zu orientieren, was ein paar Jahre in der Zukunft liegt, als daran, was wir heutzutage haben.“

Die Engine selbst lässt sich ohne große Probleme so skalieren, dass sie die Anforderungen jeder neuen Plattform erfüllen könnte, inklusive Render-Technologien im Code der streamingfähig ist. Obwohl Battlefield 3 sicherlich ein PC-Spiel ist, wird es aber auch auf die Konsolen portiert werden können. Bach geht davon aus, dass EA‘s nächster Shooter das wohl bestaussehendes Spiel des Jahres werden wird. Zumindest tritt er damit in den Wettbewerb um die beste Grafik ein.

Das klingt auf jeden Fall recht großartig. Mit Crysis 2 ist da jedoch schon ein ebenfalls grafisch ziemlich eindrucksvoller Shooter auf dem Markt, der zwar keine wirkliche Konkurrenz ist (denn Crysis ist ja ebenfalls von EA veröffentlicht worden), aber durchaus die Messlatte recht hoch anlegt, was die Grafik angeht.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.