Battlefield-Fans können aufatmen, oder auch nicht: DICE wird keine neuen Ableger der Reihe jährlich veröffentlichen. Das habe laut dem Entwickler einen ganz entscheidenden Vorteil.

Battlefield 3 - DICE: Jährliche Veröffentlichung würde Battlefield-Marke zerstören

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 293/2951/295
Battlefield 3 wird im nächsten Jahr aus dem eigenen Hause keine Konkurrenz bekommen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Sollten wir im nächsten Jahr ein weiteres großes Battlefield veröffentlichen, dann würde das bedeuten, dass wir nicht einmal ein Jahr Zeit für die Entwicklung hätten. Das wiederum bedeutet, dass wir ein anderes Studio bräuchten, was sich zwar darum kümmern könnte, allerdings nicht das DICE-Gütesiegel besitzt", so Producer Patrick Bach.

Laut Bach würde EA DICE niemals dazu zwingen, jedes Jahr ein Spiel zu veröffentlichen. Sollte das nämlich passieren, würde dies das Franchise zerstören.

Das bedeutet allerdings nicht, dass es keine Add-Ons im Stile von Battlefield: Bad Company 2 Vietnam für Battlefield 3 geben wird. Bei Bad Company 2 stellte man fest, dass sich das Spiel durch frischen Inhalt neu anfühle, wenn man denn genügend Zeit mit der Entwicklung verbrachte. Es sei viel mehr als ein einfaches Map-Pack, da auch Waffen und Fahrzeuge enthalten sind, was dem Spiel wiederum frischen Glanz verleihe.

Vermutlich wird im nächsten Jahr also kein Bad Company 3 oder ein anderer Ableger der Battlefield-Reihe erscheinen. Stattdessen wird DICE offenbar all seine Energie in Battlefield 3 stecken, um es zu erweitern.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.