Wie der neue „Panzer-Übermacht“-Modus in im Battlefield 3-DLC Armored Kill funktioniert, erklärt DICE in einem neuen Blog-Eintrag. Im Prinzip handelt es sich um eine Variante von „King of the Hill“.

Battlefield 3: Armored Kill - DICE erklärt den neuen "Panzer-Übermacht"-Modus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 291/2951/295
Bis zu 16 Panzer kommen in diesem Modus zum Einsatz
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der Karte befindet sich nur ein einnehmbarer Flaggenpunkt, der entsprechend stark umkämpft ist. Noch dazu ist der Eroberungsradius für die Flagge sehr klein, man muss also sehr nahe heran. Wie der Name zudem vermuten lässt, kommen für die Schlacht in erster Linie Panzer und die neuen „Tank Destroyers“ zum Einsatz. Deren Kanone richtet genauso viel Schaden an wie die eines normalen Panzers, sie sind aber leichter gepanzert und schneller unterwegs.

Sollte euer fahrbarer Untersatz zerstört werden, müsst ihr in der Basis nicht lange auf ein neues Vehikel warten, da deren Respawnzeit drastisch verkürzt wurde. Wer doch lieber zu Fuß unterwegs ist, sollte besser als Pionier oder Aufklärer (um per SOFLAM Ziele zu markieren) in die Schlacht ziehen.

Der neue Modus ist auf allen vier Karten von Armored Kill verfügbar, die ersten Spielszenen stammen dabei von der Map „Armored Shield“ und sind im unten eingebundenen Video zu sehen.

Battlefield 3: Armored Kill - Screenshots zur Karte "Armored Shield" aus dem kommenden DLC

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (4 Bilder)

Battlefield 3: Armored Kill - Screenshots zur Karte "Armored Shield" aus dem kommenden DLC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 291/2951/295
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
24 weitere Videos

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.