Auf der E3 hat EA-Chef John Riccitello zwar ein Battlefield für Wii U angedeutet, DICE Produzent Patrick Liu geht jedoch nicht davon aus, dass es Battlefield 3 sein wird.

Battlefield - DICE: Battlefield für Wii U wäre wahrscheinlich nicht BF3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 287/2951/295
Nächste Woche geht es auf dem PC, der PS3 und Xbox 360 wieder zur Sache
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem Interview mit Metro bestätigt Liu, dass DICE im Besitz eines Devkits der Wii U ist und man es gerade genauer unter die Lupe nimmt, um die Möglichkeiten abzuwägen. Im Moment gäbe es jedoch noch keine festen Pläne für die neue Konsole von Nintendo.

Liu selbst sei großer Fan von Nintendo, aber man müsse etwas entwickeln, was wirklich auf den neuen Controller ausgelegt ist. „Und bis wir diese zündende Idee haben, was wir mit der neuen Steuerung anfangen können, glaube ich nicht, dass es Sinn macht eine weitere Version zu erstellen, die nur wieder den anderen gleicht.“

Eine Übersichtskarte auf dem Touchscreen sei das Offensichtlichste was man machen könnte, „aber ich denke, dass wir noch etwas Innovativeres ausprobieren würden.“

„Battlefield 3 wäre es wahrscheinlich sowieso nicht, da die Wii U noch immer so weit weg ist“, mein Liu

Im nächsten Jahr sollte ohnehin kein neues Battlefield erscheinen, da dann wieder Medal of Honor an der Reihe ist. Ob wir danach von DICE ein Bad Company 3 sehen, wird sich zeigen.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.