Der „Back to Karkand“-DLC wird von DICE in den kommenden Wochen näher vorgestellt. Den Anfang macht ein Interview mit dem Designer der originalen „Strike at Karkand“-Karte aus Battlefield 2.

Battlefield 3 - Back to Karkand - Interview und Artwork zum DLC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 293/2951/295
Das Artwork zeigt nicht die tatsächliche Karte
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fans haben sich auf einen Screenshot der Map gefreut, allerdings wurde nur eine Konzeptzeichnung veröffentlicht. Diese dient dazu, die Farbpalette und Beleuchtung zu verdeutlichen und zeigt nicht das tatsächliche Layout.

Lead Designer Niklas Fegraeus spricht im Interview über die Besonderheiten der Karte und wie er sie sich ursprünglich vorgestellt hat. „Ich wollte ein asymetrisches Schlachtfeld mit dem Fokus auf Verteidigung erstellen. Die Infanterie sollte sich gegen schwere Panzer verteidigen. Also habe ich die Karte einfach in Photoshop gezeichnet und so hat alles begonnen.“

Battlefield 3 - Back to Karkand - Interview und Artwork zum DLC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 293/2951/295
Ein Wallpaper zum DLC
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Passend dazu wurde auch das originale Design Dokument online gestellt. Ihr findet es zusammen mit dem kompletten Interview auf der offiziellen Battlefield-Webseite.

Das Erweiterungspaket Back to Karkand gibt es kostenlos, wenn man Battlefield 3 vorbestellt.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.