Auch wenn Battlefield 3 in den letzten Tagen wegen seiner Origin-Plattform in der Schusslinie stand, knüpft der neuste Action-Kracher nahtlos an den Erfolgen seiner Vorgänger an.

Battlefield 3 - ASUS bundelt Battlefield 3 mit Grafik- und Soundkarten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 289/2951/295
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein Umstand, der auch an vielen Hardware-Herstellern nicht vorbei geht. Nachdem Sapphire vor wenigen Tagen bekannt gab, seine Radeon HD 6970 mit dem neuen PC-Titel zu bundeln, hat sich nun auch ASUS dafür entschieden.

Demnach wird Battlefield 3 ab sofort auch der ASUS GeForce GTX 560 Ti DirectCU II Top und der ASUS Xonar-D2X beiliegen. Während Erstere mit ihren 384 Shadereinheiten und dem 1024 MB großen Videospeicher sowie Taktraten von 900 respektive 1050 MHz durchaus in der Lage ist, das Spiel in vollen Details und hoher 1080p-Auflösung ruckelfrei auf den Bildschirm zu zaubern, sorgt Letztere für ein gutes Sounderlebnis.

Sowohl die ASUS GeForce GTX 560 Ti DirectCU II Top, wie auch die ASUS Xonar-D2X sollen ab sofort mit Battlefield 3 als kostenloser Download-Gutschein im Karton im Handel erhältlich sein. Die beiden Produkte sind aktuell für rund 190 bzw. 110 Euro zu haben.

Battlefield 3 ist bereits für PC, PS3 & Xbox 360 erhältlich und erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.