Wir haben zwar bereits vor weinigen Tagen berichtet, dass es ein erstes Addon für den Multiplayershooter Battlefield 2142 geben wird, doch erst kürzlich hat Electronic Arts das so genannte Booster-Pack "Northern Strike" offiziell bekannt gegeben. Ein Release-Date wurde jedoch bisher nicht mitgeteilt.

Das Boosterpack enthält demnach die drei neuen Schlachtfelder "Brücke von Remagen", den Titanen-Hafen "Port Bavaria" in den Alpen sowie die "Befreiung von Leipzig". Außerdem bietet die Erweiterung neue Fahrzeuge wie den schwer bewaffneten Goliath der Euopäischen Union und das leichte Hoverfahrzeug Hachimoto der Pan-Asian Coalition sowie zehn neue freischaltbare Gegenstände, Auszeichnungen und Ränge.

Der Titanmodus ist auf zwei der drei neuen Karten verfügbar und hier erstmals auch in einer Stadtumgebung spielbar. Auf allen Karten ist der Eroberungsmodus "Angriffslinien" wählbar, bei dem die angreifende Seite erst alle Kontrollpunkte erobern muss, bevor sie den gegnerischen Hauptstützpunkt einnehmen kann.

Kristoffer Bergqist, Producer des Boosterpacks, dazu: " Mit Battlefield 2142: Northern Strike werden wir das Hauptprogramm um einige spannende Neuheiten erweitern. Neben den neuen Fahrzeugen bieten wir erstmals eine Stadtkarte, die im Titanen-Modus gespielt werden kann sowie den neuen spannenden Spielmodus Conquest Assault Lines."

Battlefield 2142: Northern Strike ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.