Spieler von Battlefield 2 durften sich schon vor einigen Wochen über einen tollen Patch freuen, der nicht nur die CD-Abfrage entfernte sondern unter anderem auch die bisher käuflichen Booster Packs kostenlos ins Spiel einbrachte.

Northern Strike gibts als kostenlose Dreingabe

Neuigkeiten zum nächsten Battlefield 2142 Patch sind dagegen noch nicht aufgetaucht, bis jetzt. Denn im Forum von Electronic Arts meldete sich jetzt einer der Entwickler zu Wort und gibt einen kleinen Ausblick was wir zu erwarten haben.

So werden es in diesen Patch wohl nur wenige Änderungen schaffen. Es wird aber dafür gesorgt dass weitere Sicherheitslücken gestopft werden. So werden die Hacks, welche es ermöglichen einen Server zu crashen wohl behoben sein.

Und auch BF2142 wird mit 1.51 keine CD mehr benötigen, denn alle DRM Methoden werden entfernt. Eine neue offizielle Map wird ebenfalls enthalten sein, Operation Blue Pearl. Die dürften Spieler ja schon aus BF2 kennen.

Dazu kommen zwei Community Maps von Modder Jason Brice, der schon im letzten Patch die Karte Operation Shingle beigesteuert hat. Um welche es sich handelt wurde allerdings noch nicht verraten.

Und als großer Bonus zum Abschluss, wird das komplette Addon Northern Strike für alle Spieler kostenlos beigelegt.

Battlefield 2142 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.