EA warnt die Spieler von Battlefield 2: Special Forces vor der Benutzung zweier Maps, da diese nach der Installation des 1.2-Patches zu Abstürzen neigen.

So rät EA allen Spielern ab, die Leviathan-Map komplett und die 32- und 64-Spieler-Varianten der Night Flight-Map zu nutzen. Administratoren sollten diese Karten am besten aus der Mapcycle ziehen.

Beschwerden seitens der Spieler, wie beispielsweise der Umstand, dass AT Rockets gelegentlich einfach durch die Ziele fliegen, werden geprüft und an Lösungen wird bereits gearbeitet.

Battlefield 2: Special Forces ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.