Ende 2008 wird es wohl einen Nachfolger des beliebten Multiplayer-Spiels Battlefield 2 geben. Ein Insider hat einer englischen Webseite eigentlich nur für Investoren gedachte Informationen über Battlefield 3 geschickt.

Als Soldaten der NATO oder der MEC (Middle Eastern Coalition) kämpfen bis zu 40 Spieler pro Seite auf acht verschiedenenen Karten, die fast alle im Nahen Osten angesiedelt sind. Es soll jeweils knapp 50 Waffen und Fahrzeuge geben, davon müssen zahlreiche allerdings erst freigespielt werden. Zudem gibt es Munition, Rüstung und andere Accessoires zu erkämpfen.

Das Spiel wird Windows Vista und Mac OS X unterstützen, ob es auch unter XP läuft, ist nicht bekannt. Im Januar 2008 soll die offizielle Ankündigung erfolgen, im Sommer startet möglicherweise bereits der offene Betatest.

Battlefield 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.