Wer unser aktuelles Review zum Multiplayershooter Battlefield 2 aufmerksam gelesen hat oder versucht hat, die Demo zu spielen und daran gescheitert ist, der wird wissen, dass die Entwickler aufgrund des Einsatzes von Pixelshader 1.4 alle Gamer mit Grafikkarten wie der beliebten GeForce 4200 Ti ausgeschlossen hat. Diese können nur Pixelshader 1.3 darstellen und somit läuft das Spiel bzw. die Demo nicht mit Hardware dieser Art. Vor einigen Tagen haben jedoch eifrige Tüftler einen Workaround veröffentlicht, der zumindest teilweise Abhilfe schafft. In dem Game Deception Forum wird ein kleiner Patch angeboten, der dafür sorgt, dass das Actionspiel gestartet werden kann und sogar flüssig läuft.


Allerdings muss man derzeit noch mit einigen Grafikfehlern leben, da der Hobby-Entwickler seine eigene Arbeit derzeit nur zu 30 Prozent als abgeschlossen ansieht. Um einen Eindruck vom furiosen Gameplay des Spiels zu erhalten, reicht es aber allemal. Wir möchten betonen, dass dieser Patch weder von EA Games unterstützt wird, noch von gamona.de in irgendeiner Art garantiert werden kann, dass nicht eventuell Schäden an eurem System auftreten. Der Einsatz geschieht also auf eigene Verantwortung!

Battlefield 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.