Wie Electronic Arts mitteilt, möchte man den schwedischen Entwickler DICE schlucken, der unter anderem die Battlefield-Reihe zu einem Erfolg gemacht hat und derzeit für EA an Battlefield 2 arbeitet.



Wie es heißt, habe man den Aktionären von DICE ein Übernahmeangebot gemacht, dem die Geschäftsführung ihre Empfehlung gegeben hat. Wenn jetzt nichts mehr schief geht, wird EA bis zum 27. Dezember das Studio sein eigen nennen.

Battlefield 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.