Seit Wochen geht es unter den PlayStation 3- und Xbox 360-Besitzern im Multiplayer-Shooter Battlefield 1943 heiß her. Zwar gibt es insgesamt nur drei Maps und eine Flugzeug-Karte, jedoch gehört das Spiel mit zu den meistverkauften und meistgespielten Download-Titeln. Die PC-Spieler hingegen müssen sich noch eine ganze Weile gedulden. Ursprünglich sollte Battlefield 1943 gleichzeitig mit den Konsolen-Fassungen erscheinen. Nachdem dies aber nicht geklappt hatte, wurde die PC-Version auf den September datiert.

Battlefield 1943 - PC-Fassung offiziell verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 13/231/23
In Battlefield 1943 ist immer etwas los.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt verschob DICE das Spiel erneut. Demnach wird Battlefield 1943 erst im nächsten Jahr irgendwann im ersten Quartal erscheinen, wenn es den keine weiteren Probleme gibt. Als einer der Gründe für die Verschiebung wurde angegeben, dass die Frostbyte-Engine noch nicht vollständig für den PC konvertiert und angepasst wurde.

Sogleich solltet ihr stutzig werden, denn auch Battlefield: Bad Company 2 wird von dieser Engine angetrieben. Bedeutet das also, dass auch da eine Verschiebung der PC-Version droht? Immerhin bleibt DICE noch etwas Zeit, da Bad Company 2 erst am 5. März 2010 erscheinen soll.

Battlefield 1943 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.