Im März erscheint mit "They Shall Not Pass" die erste Erweiterung für den Shooter Battlefield 1. Doch damit soll nicht Schluss sein. Nun haben die Entwickler bei DICE erste Infos zu den zukünftigen DLCs veröffentlicht. Wir zeigen euch weiter unten, was euch in den kommenden Monaten bei Battlefield 1 erwartet.

Battlefield 1 - Titel und erste Details zu allen DLC-Erweiterungen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBattlefield 1
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 46/471/47
Battlefield 1 bekommt weitere DLCs. Hier seht ihr das Concept Art zu Apocalypse.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neben dem französischen DLC für Battlefield 1 wird es - wie bereits bekannt - noch den russischen DLC geben. Dieser trägt dann den Namen "In The Name Of The Tsar" (Im Namen des Zaren). Hier soll es vor allem verschneite Karten mit widrigen Bedingungen geben. Die dritte Erweiterung trägt den Titel "Turning Tide". Erste Konzeptzeichnungen zeigen hier den belgischen Hafen Zeebrugge bei Nacht. In dieser Erweiterung wird sich viel um den Krieg auf hoher See drehen. Zu guter Letzt verriet DICE, dass der vierte DLC den Namen "Apocalypse" trägt. Dort soll es wirklich brutal und gefährlich zugehen. Die Macher versprechen, dass die Spieler hier den Schrecken des Ersten Weltkriegs extrem nahe kommen. Was genau das heißt, wollen sie aber noch nicht verraten.

Bilderstrecke starten
(34 Bilder)

Wann kommen die Erweiterungen?

Bislang gibt es nur die Titel und einige Infos zu den DLC-Erweiterungen von Battlefield 1. Einen konkreten Termin hat noch kein Zusatzinhalt außer "They Shall Not Pass". Dieser startet am 14. März für Premium-User von Battlefield 1. Alle anderen legen dann Ende März mit der französischen Armee los.

Battlefield 1 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.