Schon bald erscheint mit Battlefield 1 ein lang erwarteter Shooter. Natürlich macht es Spaß, sich auf einen zufälligen Server einzuloggen und dort mehrere Partien zu verbringen. Doch einige wollen auch ihre eigene Plattform haben, um sich mit ihren Teammitgliedern zu treffen. Und dafür könnt ihr einen Server mieten.

Battlefield 1 - Server-Miete direkt über EA möglich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/73Bild 29/1011/1
Für Battlefield 1 lassen sich direkt Server bei EA anmieten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seit einigen Jahren ist es möglich, Server anzumieten. In den letzten Ablegern der Battlefield-Reihe war dies aber nur über Drittanbieter verfügbar, die durch Electronic Arts autorisiert wurden. Bei Battlefield 1 könnt ihr Server wohl direkt über den Shop erwerben. Der Vorteil: Durch dieses System könnt ihr euch bei Problemen direkt an den Support von EA wenden, ohne noch einen Umweg über Dritte zu gehen.

Mehr Infos beim Launch

Aktuell ist noch nicht bekannt, wie viel Geld EA für einen Server haben möchte. Dieser gibt euch dann auch die Möglichkeit, eigene Regeln für den Multiplayer von Battlefield 1 einzustellen. So entstehen Sniper-only-Server oder reine Infanterieschlachten. Das Angebot wird vermutlich für PC und Konsolen verfügbar sein. Seit Battlefield 3 konnten auch Konsoleros Server anmieten und auf diesen ihre Schlachten austragen.

Battlefield 1 - Waffen im Überblick

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (34 Bilder)

Aktuellstes Video zu Battlefield 1

Battlefield 1 - Fahrzeuge3 weitere Videos

Battlefield 1 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.