Eigentlich dachten wir schon, dass die Zeit von Battlefield 1 gekommen wäre. Schließlich ist der letzte DLC draußen und der nächste Ableger der Reihe steht kurz vor der Ankündigung. Doch DICE und EA überraschen die Spieler und uns auf den Testservern von Battlefield 1.

Mit dem letzten DLC war noch nicht Schluss für Battlefield 1.

Denn auf diesen läuft aktuell ein neuer Patch, der nicht nur einige Veränderungen in Sachen Maps mit sich bringt, sondern auch noch "neue" Waffen im Gepäck hat. Dabei handelt es sich um acht verschiedene Varianten bereits vorhandener Waffen von Battlefield 1. Aber diese haben durchaus einen Kniff an sich. So feuert die Sjögren Inertial "Slug"-Geschosse, die eine deutlich höhere Reichweite für die Schrotflinte bringen. Die Maschinenpistole M1912/P16 Experimental hingegen, bringt eine Salve von zwei Schüssen mit sich. Die Hauptattraktion dürfte aber die M1917 Enfield "Silenced" sein. Richtig gelesen. Hier bekommt die Scharfschützen-Klasse in Battlefield 1 zum ersten Mal eine schallgedämpfte Hauptwaffe.

Bilderstrecke starten
(34 Bilder)

Noch mehr unterwegs?

Eine Auflistung aller Waffen sowie eine Demonstration dieser, findet ihr auf der Seite VG247. Wann der Patch auch auf die richtigen Server von Battlefield 1 aufgespielt wird, ist noch nicht bekannt. Fraglich bleibt auch, wie viele Entwickler aktuell noch an dem Shooter arbeiten und ob diese in den kommenden Monaten immer wieder solche Updates bereitstellen werden. Die Community von Battlefield 1 würde es ihnen definitiv danken.

Battlefield 1 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.