Für Battlefield 1 haben sich EA und DICE eine ganz besondere Form der Singleplayer-Kampagne einfallen lassen. Ihr taucht hier in fünf verschiedene Kriegsgeschichten ein, schlüpft dabei immer wieder in eine andere Rolle und kämpft an einer neuen Front. So erlebt ihr den Ersten Weltkrieg in dem Ego-Shooter auf eine ganz emotionale, neue und mitreißende Art und Weise. Erfahrt in unserem Artikel die Spieldauer und die Story-Hintergründe der Kriegsgeschichten.

Battlefield 1 - Die ersten 15 Minuten des Spiels im Gameplay-Video4 weitere Videos

Wenn man an Battlefield denkt, dann denkt man automatisch an einen Shooter und zwar hier im Speziellen an den Multiplayer. Aber Battlefield bietet auch die Möglichkeit einer Singleplayer-Kampagne und das nicht zum ersten Mal – schon Battlefield 1942 hatte einen Einzelspieler-Modus. Dieses Mal, in Battlefield 1, gibt es gleich fünf Kampagnen, die für abwechslungsreiche Szenerien sorgen. Ihr könnt euch also aussuchen, an welchen Schauplatz des Ersten Weltkrieges ihr versetzt werden wollt. Ihr spielt immer einen anderen Helden und erfahrt in kurzen Erzählungen und Einspielern, welche Hintergründe hinter seinem Einsatz an der Front stecken. Battlefield 1 versucht so mit viel Gefühl und Verständnis seine Spieler für die eigentlich schrecklichen Geschehnisse des Ersten Weltkrieges zu sensibilisieren.

Battlefield 1 - Singleplayer-Kampagne: Story und Spieldauer der Kriegsgeschichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 29/361/36
Bei Battlefield 1 könnt ihr 5 Kriegsgeschichten in der Singleplayer-Kampagne durchspielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Battlefield 1 – Infos zu den Kampagnen und ihrer Spieldauer

Battlefield 1 bietet euch gleich 5 ganz eigenständige Singleplayer-Kampagnen. Im Spiel werden diese als Kriegsgeschichten bezeichnet, denn das sind sie letztlich auch. Innerhalb dieser Kriegsgeschichten müsst ihr insgesamt 14 Missionen abschließen. Wer flink ist, braucht für die Kampagne etwa 7 Stunden. Allerdings ist diese Zeit natürlich abhängig von eurer Spielweise und kann daher variieren.

Für die erste Kampagne „Durch Blut und Morast“, die prinzipiell am längsten dauert, solltet ihr mindestens 2 Stunden einplanen. Wenn ihr aber alles gründlich absuchen möchtet, weil es hier ja auch einige Sammelobjekte und jede Menge Waffen zu finden gibt, dann kann sich diese Kampagne natürlich auch länger hinziehen. Schließlich bringen euch die zu sammelnden Items Erfolge und Trophäen ein.

Packshot zu Battlefield 1Battlefield 1Release: PC, PS4, Xbox One: 21.10.2016 kaufen: Jetzt kaufen:

Die Spielweise in der Kampagne ähnelt der des Multiplayers. Auch hier müsst ihr kämpfen und habt ähnliche Optionen. Die Missionen schaffen allerdings Aufgabenpunkte, die ihr erledigen müsst, um voranzukommen. Insgesamt führt ein roter Faden durch jede einzelne Story. Ihr seid als Held sogar sehr flexibel und könnt euch größtenteils frei auf der Karte bewegen und auch auf dem Schwierigkeitsgrad „schwer“ in Ruhe die Gegend nach Sammelobjekten, die den Feldhandbüchern oder Waffen absuchen, sofern ihr natürlich alle Gegner aus dem Weg geschafft habt.

Jede Battlefield-1-Kampagne bietet zudem eine unterschiedliche Kampfsituation und einen anderen Schauplatz. Einmal müsst ihr euch mit dem Panzer durchschlagen, in der nächsten Story aber mit dem Flugzeug, einmal in den bergigen Alpen und dann in der staubtrockenen Wüste. Jede Kampagne bietet zu Beginn eine kurze Einführung, damit ihr mit den Gegebenheiten vertraut werdet.

Es ist übrigens nicht notwendig, die Kampagnen in ihrer chronologischen Reihenfolge durchzuspielen. Wenn ihr eben erst an der Seite von Lawrence von Arabien kämpfen möchtet, dann spielt ihr eben zuerst die 5. Story.

SPOILERGEFAHR: Jetzt wollen wir euch jede Einzelspieler-Kampagne kurz storymäßig vorstellen, wollt ihr die Kriegsgeschichten selbst erkunden, dann solltet ihr jetzt nicht mehr weiterlesen, sondern Battlefield 1 starten und selbst spielen.

Battlefield 1 - Singleplayer-Kampagne: Story und Spieldauer der Kriegsgeschichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden7 Bilder
In der Übersicht zu den Kriegsgeschichten könnt ihr für jede einzelne Story die Missionen einsehen und diese bei Bedarf noch einmal spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Story-Kampagne 1 - „Durch Morast und Blut“

Held der 1. Kampagne: Danny Edward

In „Durch Morast und Blut“ spielt ihr einen jungen britischen Soldaten, der vor seiner Einberufung Chauffeur war. Nun muss er einen Panzer fahren und seine Kameraden und sein Land verteidigen. Der Panzer erhielt den Namen „Black Bess“ und bietet den Soldaten in ihrem Inneren Schutz. Zu Edwards Aufgaben gehört es auch, den Mark-5-Panzer, der zu der damals neuartigen britische Erfindung der Battle-Tags gehört, zu reparieren.

Zusammen mit euren Kameraden müsst ihr im Panzer unterschiedliche Punkte erreichen und Ziele zerstören, um den Weg für eure Truppen freizumachen. Auf euch warten viele Feinde und die ein oder anderen Angiffe.

Battlefield 1 - Singleplayer-Kampagne: Story und Spieldauer der Kriegsgeschichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 29/361/36
Danny Edwards ist der Held der 1. Kampagne "Durch Blut und Morast".
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Story-Kampagne 2 - „Einflussreiche Freunde“

Held der 2. Kampagne: Clyde Blackburn

In „Einflussreiche Freunde“ schlüpft ihr in die Rolle des cleveren Piloten Clyde Blackburn. Ihr müsst hier ein Flugzeug steuern und werdet in eurer ersten Mission in das Fliegen und die Steuerung eingeführt, die sehr gewöhnungsbedürftig ist. Es gilt zahlreiche gegnerische Flieger abzuschießen sowie die Bodenabwehr zu erledigen, um den eigenen Bombern den Weg frei zu machen.

Das Kampfflugzeug, das ihr fliegt, wurde im Ersten Weltkrieg erstmalig eingesetzt. Das Flugzeug hat zwei Sitzplätze und ihr zieht mit eurem Kumpel Wilson in den Kampf, welcher das Schießen übernimmt. Ihr erlebt die Freundschaft der beiden hautnah mit, denn beide wollen einfach nur überleben.

Battlefield 1 - Singleplayer-Kampagne: Story und Spieldauer der Kriegsgeschichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 29/361/36
Pilot Clyde Blackburn steigt in der 2. Kampagne "Einflussreiche Freunde" in die Lüfte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Story-Kampagne 3 - „Avanti Savoia!“

Held der 3. Kampagne: Luca Vincenzo Cocchioa

Der Held in „Avanti Savoia!“ kämpft auf Seiten des italienischen Königreichs gegen Österreich-Ungarn. Hierfür begebt ihr euch in das bergige Schlachtfeld der Alpen. Neben seiner Aufgabe, die österreichischen Truppen an ihrem Vormarsch zu hindern, beschäftigt ihn in den Wirren des Krieges noch eine weitere Frage: Wo ist sein Bruder Mateo?

In der dritten Kampagne seid ihr Luce, der als Wachsoldat kämpft. Im Multiplayer ist das sogar eine Eliteklasse. Metallplatten schützen hier euren Körper, sodass ihr nicht so viel Schaden nehmt. Fast schon ritterlich anmutend kämpft sich Luca mit seinem Maschinengewehr durch. Im Verlauf der Kampagne kommt ihr aber auch noch in den Genuss der Nutzung eines Panzerwagens.

Battlefield 1 - Singleplayer-Kampagne: Story und Spieldauer der Kriegsgeschichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 29/361/36
Als gepanzerter Wachsoldat Luca Vincenzo Cocchioa sucht ihr in der 3. Kampagne nach eurem Bruder, der im Krieg verschollen ist.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Story-Kampagne 4 - „Der Meldegänger“

Held der 4. Kampagne: Frederick Bishop

Bei dem Australier Frederick Bishop handelt es sich um einen wahren Helden, er kämpft für das britische Commonwealth. Eigentlich ist der erfahrene Soldat ein Alleinkämpfer. Doch ein sehr junger Soldat hängt an seinem Rockzipfel. Der Grünschnabel hat aufgrund seines Alters gelogen, um am Krieg teilnehmen zu können. Bishop muss nun also auf zwei aufpassen und den Jungen schützen, der erst jetzt begreift, was Krieg eigentlich bedeutet. Es lauern viele Gefahren auf euch und ihr müsst viel Mut beweisen.

Battlefield 1 - Singleplayer-Kampagne: Story und Spieldauer der Kriegsgeschichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 29/361/36
In der 4. Kampagne muss Frederick Bishop nicht nur auf sich aufpassen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Story-Kampagne 5 - „Nichts steht geschrieben“

Held der 5. Kampagne: Zara Ghufran

Der Erste Weltkrieg hat auch das Morgenland in den Krieg gerissen. Arabische Beduinen führen einen Guerillakrieg gegen das Osmanische Reich. Ihr übernehmt hier die Rolle einer Beduinin: Zara Ghufran agiert als die Rechte Hand des legendären Lawrence von Arabien. Die arabischen Rebellen benötigen eure Unterstützung.

Eine eurer Aufgaben ist es, einen Panzerzug zu zerstören. Können die militärisch unterlegenen Beduinen den Kampf gegen die Osmanen gewinnen? Geschick und Taktik sind hier gefragt, doch der charismatische Brite Lawrence (eigentlich Thomas Edward Lawrence), der als britischer Offizier und Geheimagent agierte, motiviert euch in eurem Kampf. Damals gewannen die Rebellen ihre Schlacht und brachten Damaskus in ihre Gewalt. Lawrence verschwand – voller Entrüstung, weil die Briten, seine Landsmänner, am Ende die Besatzung übernahmen.

Battlefield 1 - Singleplayer-Kampagne: Story und Spieldauer der Kriegsgeschichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 29/361/36
Zara Ghufran ist die Heldin der 5. Kampagne, sie ist die Rechte Hand von Lawrence von Arabien.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken