Paramount Television und Anonymous Content haben sich die Rechte an einer Fernsehserie im Battlefield-Universum gesichert. Das gab Electronic Arts in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach wird Executive Producer Michael Sugar, der in diesem Jahr einen Oscar für den Film Spotlight erhielt, die Arbeit an der TV-Serie übernehmen.

Battlefield - TV-Serie in Planung - Paramount sichert sich Rechte

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/1
Battlefield bekommt seine eigene TV-Serie
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Battlefield 1 ist momentan in aller Munde. Die meisten Genre-Fans freuen sich auf den Shooter, weil er erfrischend neu wirkt. Doch trotz all der Beliebtheit von Battlefield hätte wohl kaum jemand mit einer TV-Adaption der Reihe gerechnet. Laut Pressemitteilung soll diese anhand derselben starken Geschichten entwickelt werden, denen Battlefield seit 15 Jahren den Erfolg verdankt.

Dynamische Erzählstruktur

Battlefield hat eine treue Fanbase und eine unglaublich dynamische Erzählstruktur, die uns erlaubt, diese packende und einzigartige Reihe auch für das Fernsehen umzusetzen.“ so Amy Powell, Präsidentin von Paramount TV. Und auch Patrick Söderlund, Executive Vice President der EA Studios freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, dass Anonymous Content und Paramount TV den Fans Battlefield auf einem völlig neuen Medium präsentieren wollen.“

Bisher gibt es keine Details zu Setting oder Besetzung der TV-Serie zu Battlefield. Anhand der bisherigen Shooter-Teile wäre eine Geschichte in fast jedem Zeitabschnitt denkbar. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es neues zu Battlefield gibt.

Battlefield 1 - Waffen im Überblick

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (34 Bilder)