Nachdem Gearbox seinen neuen Koop-Shooter Battleborn ankündigte, schließt dieser nicht aus, dass eines Tages Charaktere aus Borderlands Einzug halten könnten.

Battleborn - Borderlands-Charaktere könnten in Koop-Shooter auftauchen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBattleborn
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 89/901/90
Ein erstes Artwork zu Battleborn.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Creative Director Randy Varnell sagte gegenüber VideoGamer, dass Battleborn über sein ganz eigenes Universum verfüge – mit seinem eigenen Stil und eigenem Ton. Dies sei wichtig, um dann darauf aufbauen zu können.

Es sei ein gewaltiges Universum, spiele in ferner Zukunft und sei "mit was auch immer" gefüllt. Daher könne er nicht sagen, dass das mit den Borderlands-Figuren niemals passieren werde. Ob man bei Gearbox vielleicht sogar bereits Pläne dafür hat, bleibt unklar.

Am Anfang will man knapp 20 Charaktere bieten, später sollen weitere eingebracht werden. Vielleicht also auch Borderlands-Figuren.

Konkrete Details zu Battleborn sollen in der August-Ausgabe der Game Informer enthüllt werden.

Klar ist zumindest, dass es neben Multiplayer-Gefechten auch eine storybasierte Koop-Kampagne geben wird. Ob man diese ebenso alleine und mit der KI angehen kann, ist nicht bekannt.

Erscheinen soll Battleborn für PC, Xbox One und PlayStation 4 im Geschäftsjahr 2016 – also zwischen April 2015 und März 2016. Weitere Infos zum Gearbox-Shooter erfahrt ihr in unserer Battleborn-Vorschau.

7 weitere Videos

Battleborn ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.