Lust auf einen neuen Multiplayer-Shooter mit Zweiter-Weltkrieg-Setting? Dann könnte euch Battalion 1944 möglicherweise ansprechen.

Battalion 1944 - Zweiter-Weltkrieg-Multiplayer-Shooter für PC und Konsolen

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Einen Trailer findet ihr unter dem Text.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Entwickler Bulkhead Interactive möchte momentan via Kickstarter mindestens 100.000 britische Pfund (etwa 131.000 Euro) für ein solches Projekt einnehmen, um es im Mai 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 zu veröffentlichen.

Zum Einsatz kommt die Unreal Engine 4 mitsamt Motion-Capture-Technik, wobei sich die Macher von Spielen wie Medal of Honor und Call of Duty 2 haben inspirieren lassen. Während der Schlachten soll es an bekannte Orte gehen, darunter in die französische Stadt Carentan, die im Zweiten Weltkrieg eine Schlüsselstellung für die deutsche Verteidigung in der Normandie darstellte.

'Zweiter Weltkrieg'-Shooter soll Authentizität bieten

Und natürlich werden auch historische Waffen abgefeuert, wie etwa die Maschinenpistole Thompson der US-Amerikaner, das Kar98 oder auch das M1 Garand. Die Entwickler wollen vor allem auf Authentizität setzen.

Zudem soll sich Battalion 1944 um "Skill" statt um "Grinding" drehen - die Macher scherzen, dass es auch keine Exosuits geben wird. Nur die Fähigkeiten der Spieler zählen.

Die Entwicklung wird mindestens das Doppelte des veranschlagten Kickstarter-Ziels kosten, weshalb der Rest also vom Studio selbst beigetragen wird. Geplant sind neben einer Pre-Alpha und Closed Alpha außerdem eine Beta sowie Steam Early Access. Wie Battalion 1944 in Bewegung aussieht, zeigt euch das folgende Video.

Zur Kickstarter-Kampagne

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Battalion 1944 erscheint demnächst für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.